Wie kann ich meiner katze ein verfolgungs befehl geben?

Hallo liebe Community

Ich habe heute geburtstag und ich habe eine Katze bekommen! jetzt möchte ich aber das die Katze mir folgt wenn ich z.b. sage: "Komm mit!" geht das?

Danke im vorraus! :D

20 Antworten

Eine Katze bekommen? Wie alt ist sie denn? Gerade Kätzchen sollten nicht einzeln gehalten werden, und wenn sie erwachsen ist und später keinen Freigang bekommt, solltest du auch noch eine zweite holen.

Zu deiner eigentlichen Frage: Nein, das geht nicht, denn Katzen lassen sich nicht abrichten wie Hunde. Katzen entscheiden selbst, was sie wann machen, ob sie kommen, wenn man sie ruft oder nicht, wann sie gestreichelt werden wollen, wann Spielzeit ist, bei Freigang auch, wann sie nach draussen gehen wollen und wann sie wieder reinkommen, usw.  Katzen können durchaus lernen, etwa auf ihren Namen zu hören - ob sie dann aber auch kommen, wenn man sie ruft, liegt allein bei ihnen. 

Bei Katzen gibt es unterschiedliche Charaktere, und es gibt solche, die sehr auf ihre Menschen fixiert sind und ihnen ständig nachlaufen, aber auch solche, die das genaue Gegenteil sind. 

Mein Kater Findus (musste leider eingeschläfert werden vor ein paar Wochen) lief mir oft hinterher, wenn ich draussen unterwegs war und kam auch oft angerannt, wenn ich ihn rief - allerdings immer nur dann, wenn er auch gerade die Lust dazu hatte, ich konnte ihm nicht "befehlen", zu mir zu kommen wenn er das gerade nicht wollte.

Hallo, wo lebst Du denn??? Auf dem Mond? Statt einer Katze hätte man Dir vielleicht erst einmal ein Buch über Katzen schenken sollen. Eine Katze geht sicher mit Dir, wenn sie will. Sie kommt auch sicher mal, wenn Du sie rufst, vor allem, wenn es etwas zu Fressen gibt, aber das auch nur, wenn SIE will, und nicht wenn Du es erwartest. Eine Katze ist kein Hund. Du kommst sicher auch nicht immer sofort angelaufen, wenn Dich Deine Eltern rufen, oder? Und versuche gar  nicht erst, eine Katze zu strafen, wenn sie nicht kommt, damit zerstörst Du ihr Vertrauen. Sei lieb zu ihr, schmuse mit ihr aber hab Geduld und gib ihr Zeit. Dann kommst sie zu Dir, wann SIE will.

Eine Katze, die du erst heute bekommen hast, muss sich erst mal an dich gewöhnen, dich liebhaben lernen, wissen, wo ihr Körbchen ist, die Gegend erkunden, sich eingewöhnen. Außerdem mach dir klar, dass sich Katzen nicht abrichten lassen. Sie sind eigenwillig und brauchen den Menschen nicht so wie ein Hund. sie verfolgen ihre eigenen Absichten, lassen sich zum schmusen und spielen herab, wenn sie dazu Lust haben, aber nicht, wenn du es willst oder gar befiehlst. die Katze schaut dich verächtlich an und macht ihr Ding. Hast du dich denn nicht schlau gemacht, was umgang und Haltung von Katzen heißt?

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"