Wie kann ich Katzen zum Trinken animieren?

Meine Katzen trinken sehr wenig, zumindest sehe ich sie selten dabei. Sie fressen am Morgen Trockenfutter und abends bekommen sie Nassfutter. Wer kann mir Tipps geben, um sie zu animieren mal an ihre Trinkstellen zu gehen?

9 Antworten

Viele Katzen trinken lieber bewegte Flüssigkeit. Es gibt spezielle Katzenbrunnen, die gut angenommen werden, alternativ kannst du auch einen Zimmerbrunnen nehmen.

Verteil die überall in der Wohnung. Katzen trinken nicht gern direkt am Futternapf. Ansonsten reicht einigen schon die Flüssigkeit, die sie durch das Nassfutter aufnehmen.

Versuche es mal mit ganz wenig Milch im Wasser (zu viel Milch ist eher schädlich für erwachsene Katzen). Wenn sie es mögen kannst du die Milchmenge immer weiter reduzieren.

aber auf KEINEN FALL Kuhmilch... wenn schon, dann verdünnte Kondensmilch! Von Kuhmilch bekommen viele Katzen Durchfall!!

jo, oder Du kannst auch spezielle "Katzenmilch" kaufen, die ist für die Mietzen auch besser verträglich als Kuhmilch!

Und nicht direkt mit Milch in Kühlschranktemperatur füttern, davon können sie Bauchschmerzen bekommen. Du kannst zu der kalten Milch warmes Wasser dazu geben, dann wird die Temperatur des "Getränks" insgesamt etwas wärmer. Oder Du lässt das Milch-Wasser-Gemisch erst ein bisschen außen stehen bevor Du es den Katzen gibst. Wenn das Erfolg bringen sollte, sie das gerne trinken und Du ihnen öfter (Katzen)Milch zu trinken gibst, beachte bitte, dass diese Milch vom Nährwert für eine Katze fast wie eine Mahlzeit ist. Du müsstest also vllt das Futter etwas reduzieren bzw. auf ihr Gewicht achten, nicht dass Du bald eine kleine flauschige Kugel hast die durch die Wohnung rollert ;)

Weitere Katzenfragen zu "Ernährungstipps"