Kater frisst nicht Trockenfutter

Hallo, ich habe ein 4 jährigen Kater der draußen und drinne lebt. Er frisst kein Trockenfutter aber alles andere oder wenn das Futter zu fest ist. was kann ich dagegen tun? LG Traberschatz

10 Antworten

Dein Kater weiß, was gut für ihn ist :-) Trockenfutter ist wirklich sehr ungesund, es kann u.a. die Nieren schwer schädigen. Es enthält viel zu viel Getreide und kaum Fleisch, Katzen sind aber Fleischfresser. Da Katzen den Großteil ihrer benötigten Flüssigkeit auch über die Nahrung aufnehmen, bekommen sie bei Trockenfutterernährung sehr häufig schwere Probleme mit den Nieren.

Das Beste, was Du tun kannst, ist ihm hochwertiges Nassfutter mit mindestens 60% Fleischanteil zu geben. Mac`s, Om nom nom, Catz Finefood, Ropocat z.B. sind gute Marken, die bekommst Du sehr gut online. Whiskas und co ist wirklich kein gutes Futter, es enthält viel Müll und leider häufig auch Zucker, was in Katzenfutter nichts verloren hat.

Gut für die Zähne ist es, wenn Du ihm mal rohes Rindfleisch gibst, da hat er richtig was zu kauen.

LG

okay danke

gib ihm den orden für gesunde ernährung und ernähr ihn nass. eh gesünder^^ trockenfutter ist trocken, was den nieren schaden kann, und es ist bis zu 2/3 pflanzlich, für den reinen fleischfresser katze nicht grade optimal

okay danke

vllt.hat er etwas mit den Zähnen,dass das trockefutter zu hart für ihn ist und er nur das weiche Futter "beissen" kann ?Mal beim Tierarzt checken lassen.

da war ich schon er meinnte es sei alles okay

Weitere Katzenfragen zu "Trockenfutter"