Kann eine Katze auch im Dunkeln ihr "Geschäft" mühelos verrichten?

Ja- Die Frage ist ernst gemeint.

Das Katzen im Dunkeln besser sehen als wir ist ja bekannt, aber selbst sie benötigen ein schwaches Teillicht, an dem sich dann ihre Augen anpassen können.

Wenn das Katzenklo nun also in einem komplett dunklen Raum/Bad steht, ohne Fenster oder Teillicht aus dem Flur oder Nebenzimmer (da da evtl. auch kein Fenster ist), hat dann die Katze möglicherweise «Mühe» ihr Geschäft zu verrichten? (Möglicherweise wenn sie es verscharren möchte...)

Ich hab bereits gelesen, dass Leute im Bad deswegen ein Nachtlicht im Bad brennen lassen. Aber ob Katzen effektiv ein Problem damit haben wiess ich noch immer nicht!

5 Antworten

Katzen können in vollkommener Dunkelheit nicht sehen, aber sie nutzen das Restlicht sehr viel besser als beispielsweise wir Menschen. In einem dunklen Zimmer könnten sie praktisch nichts erkennen, aber die Frage ist, ob das Zimmer wirklich so dunkel ist wie es uns erscheinen mag. Eventuell reichen ihre anderen Sinne durchaus aus.

http://www.hauspuma.de/Anatomie/Sinnesorgane.html

Unsere Katzen verrichten ihr Geschäft im dunkeln ohne Probleme. Ich hab' deswegen keine Nachtlicht. Ich muss auch ehrlich sagen, das ich mir darüber auch noch keine Gedanken gemacht habe. Ich bin einfach mal davon ausgegangen... Und bei unserer alten Dame klappt das schon seit über 18 Jahre und ihr Sehvermögen lässt langsam nach... da wird einfach was mit den anderen Sinnen kompensiert

Nein, Katzen benötigen kein Licht. Sie finden ihr Katzenklo aufgrund ihres hervorragenden Erinnerungsvermögens und natürlich auch durch den Geruch.

Katzen verscharren ihr Geschäftchen immer, und auch dazu benötigen sie kein Licht.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenklo und Streu"