Katzen machen ihr Geschäft gelegentlich nicht im Klo. Mögliche Ursachen. Was tun?

Hallo,

seit einer Woche haben wir zwei Katzen (m & w). Bis diesen Mittwoch haben die beiden in das Katzenklo gemacht. Abends haben wir gemerkt, dass einer von den Beiden auf das Handtuch vor der Dusche gepinkelt. Dann am Freitag hat einer von den beiden auf das Sofa gepinkelt. Und heute (Sonntag) hat der Kater auf die Decke vor dem Fernseher gepinkelt und einer hat in die Küche unter dem Tisch gekackt. Woran kann das liegen?

Wobei heute müssen wir ehrlich dazu sagen, war die Tür zum Badezimmer, wo beide KK stehen, nur angelehnt (halb zu). Kann es sein (wir haben noch nie gesehen, dass sie die Türen aufstoßen), dass sie oder er deswegen nicht auf die Toilette gegangen ist? Kann es vielleicht auch daran liegen, dass die beiden Antibiotika zur Zeit nehmen (Erkältung)? Oder, wir vermuten, dass er es hauptsächlich ist, weil er sein Revier makiert und er der Meinung ist, sobald ihm was stinkt, hinzumachen, wo es ihm passt? Wir wollen noch ein zwei Tage warten und sehen, ob es noch weiterhin passiert. Oder kann man ihnen/ihm wieder abgewöhnen? Die beiden kommen aus dem Tierheim.

Über Hilfe würden wir uns sehr freuen.

5 Antworten

kastriert sindse als tierheimkatzen oder? markieren würd ich dann ausschließen

versucht mal die tür immer mind katzenbreit offen zu halten. es kann tatsächlich sein dass einer der 2 nicht weiß wie man ne tür aufbekommt. versucht evtl ein katzenklo woanders aufzustellen. katzen trennen gern großes und kleines geschäft und enn die klos direkt nebeneinanderstehen geht das nicht

katzen werden unsauber wenn sie sich unwohl fühlen. das antibiotika selbst würd ich da weniger vermuten als evtl die erkältung. es kann auch am reveirwechsel liegen, feliway oder zylkene könnten helfen den umzug zu vereinfachen

Wenn beide Katzen kastriert sind und Du ein Nieren- oder Blasenleiden definitiv ausschliessen kannst, würde ich an Deiner Stelle noch ein 3. Katzenklo aufstellen, denn viele Katzen trennen ihre Geschäfte und brauchen ein Klo fürs grosse und eines fürs kleine Geschäft. Achte auch darauf, dass genügend Streu in den Klos ist, damit die Katzen ihre Hinterlassenschaften ordentlich vergraben können, denn keine Katze steigt gerne in die Hinterlassenschaften einer anderen. Du solltest dem Weg zu den Katzenklos Tag und Nacht immer frei halten, also die Türen so weit offen lassen, dass ne Katze bequem da durch kommen kann.

Ja es sind 2 kastrierte, katze und kater.

Ich hab die tür ausversehen angelehnt, normalerweise ist sie komplett offen.

das handtuch war ein ganz normales welches ich nach dem duschen benutzt hab. Nach ein paar tagen leg ich das vor die dusche damit nicht alles nass wird.

Wir haben tatsächlich beide klos nebeneinander stehen, das die beiden jetzt klein und gross unterscheiden ist uns nicht wirklich aufgefallen, aber wir stellen einfach mal ein drittes klo auf.

Dieses Feliway probieren wir mal.

Danke für eure tipps..falls euch doch noch was in den sinn kommt einfach raus damit, vielen dank.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenklo und Streu"