Mein kleinens Kätzchen macht nur in einen Schukhkarton, nicht in ihr Klo. Was kann ich machen?

Hallo zusammen!! Habe vor einer Woche ein 8 Wochen altes Kätzchen bekommen, laut Vorbesitzer ist sie stubenrein!! Habe schon einen 1 1/2 Jahren alten Kater (kastriert), die beiden schlafen zusammen, lecken sich ab, fressen nebeneinander und raufen natürlich auch zusammen.

Habe zwei Klo´s mit Deckel, aber ohne Türchen im Badezimmer stehen. Habe die Kleine immer wieder dort reingesetzt, einmal hat es auch geklappt und sie hat gepiesselt. Doch sie macht jetzt nur noch in das Körbchen von meinem Kater im Wohnzimmer, habe dort nun ein Schuhkarton rein gestellt und das klappt eigentlich ganz gut, manchmal macht sie noch in meine Topfpflanze, aber das eher selten... Wie kann ich ihr das abgewöhnen, so dass sie nur noch auf ihr Klo ins Badezimmer geht? Bin für jede Hilfe dankbar.

14 Antworten

Das Kätzchen hätte besser noch 3 - 4 Wochen bei der Mutter bleiben sollen. Trotzdem wird sich dieses Verhalten sicherlich bald von allein geben. Vorher hilft nur aufpassen.

Sie ist noch zu klein und braucht mehrere Klos, die in der Wohnung verteilt sind. Wenn sie älter wird, gibt sich das und Du kannst eines nach dem anderen wieder entfernen.

Am besten stellst Du in das Zimmer, wo die Topfpflanze steht ein kleines Zusatzklo ohne Deckel. Ich nehme an, die Deckel kennt sie noch nicht und es kann gut sein, dass sie die Klos im Badezimmer einfach nicht leiden kann ;o) Möglicherweise ist es auch zu weit bis dahin?

Das Tier beobachten, und wenn es zu der Schandtat ansetzt, nehmen und auf's Klo setzen. Dann lernt sie es irgendwann. Die Plätzchen auf die sie momentan gerne geht - der Duftstoffe wegen - am besten vorerst verschwinden lassen. Inklusive der Topfpflanze. ;)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenklo und Streu"