Hilfe! Katze macht auf Heizkörper!

Ich habe seit Donnerstag eine ca. 10 Wochen alte Katze aufgenommen um welche ich mich die nächsten 2 Wochen kümmern soll da meine Freundin welche sie vor einer Woche auf der Straße gefunden hat in den Urlaub gefahren ist. seit Freitag macht sie auf Heizkörper! Hat jemand ähnliche Erfahrungen damit? Ich weiß nicht was ich dagegen machen soll. Wir haben in der ganzen Wohnung Laminat, Teppiche sind weggeräumt, da sie auch schoneinmal auf einen Teppich geschietert hat. Es stehen ihr 2 Katzenklos zur Verfügung die sie trotz vieler Versuche von mir sie daran zu gewöhnen bis jetzt noch nicht genutzt wurden, obwohl wir sie als sie ankam als aller erstes dort reingesetzt haben. Andere Katzen gibt es bei uns nicht und bei meiner Freundin gab es zwar auch Probleme mit ihr aber nicht so extrem, was aber auch daran liegen kann, dass bei ihr noch ein Garten zur Verfügung steht. Hat jemand Tipps für mich? Ich will nicht die nächsten 2 Wochen Heizungen schrubben!

5 Antworten

Sie wird wahrscheinlich Angst haben, und das pinkeln ist reiner protest! Überlege mal, sie ist noch sehr jung, und schon wieder in einer fremden Umgebung, erst weg von der Straße und jetzt wieder woanders hin. So ganz alleine unter fremden Menschen... Kitten brauchen eine ältere Katze die ihnen alles beibringt und vormacht, im besten Fall ist dies die Mutter, aber die ist ja nun einmal nicht da. Ich fürchte das wird ganz schwierig sie an die Katzentoilette zu gewöhnen... gibt es eventuell eine Möglichkeit das Katzenklo auf den Heizkörper zu stellen?

Es sind sehr schmale Heizkörper da kippt das Katzenklo dann runter... Meinst du es wäre eine gute Idee noch einen Ortswechsel für sie zu machen in eine Familie in der 2ältere Katzen sind? Oder könnte das gefährlich werden?

nein. wenn es auf dauer wäre wäre das prima, ja, aber nicht für 2 wochen. so lang kanns schon dauern bis die großen sie akzeptieren

Das wäre das beste was du tun könntest! Kleine Katzen brauchen Artgenossen. Aber bitte nicht nur für die zwei Wochen, sondern für immer. Versuche deiner Freundin klar zu machen das es das beste für die kleine wäre.

Also ich denke mal nicht, dass eine 10 Wochen alte Katze auf einen Heizkörper springt, um da zu pinkeln. Wieso stehen die Katzenklos nicht auf dem Boden?

Mal grundsätzlich solltest Du am besten bei Haubenklos die Haube wegnehmen. Dann benütze ne Katzenstreu, die nicht zu grob ist und gut klumpt. Achte darauf, dass die Katzenklos soweit gefüllt sind, dass die Katze ihre Hinterlassenschaften problemlos vergraben kann. 5-6 cm ist das Minimum, mehr Katzenstreu ist besser. Die Katzenklos sollten am besten auch nicht gerade an nem Durchgangsort, sondern an einem ruhigen Ort stehen, am besten im Badezimmer.

Setz die Katze ins Katzenklo, nimm vorsichtig ihre Vorderbeine in Deine Hände und mache damit Scharrbewegungen in der Katzenstreu. Dann solltest Du die Katze niemals bestrafen, wenn was danebengeht, sondern sie besser jedesmal ausführlich loben und streicheln, wenn sie ihre Geschäfte ins Klo gemacht hat.

Im Prinzip wäre besser gewesen, die Katze in ihrem Zuhause zu lassen, und jemanden zu finden, der die Katze an Ort und Stelle mit Fressen und Wasser versorgt. Soviel, wenn Deine Freundin sich wieder ne Katze zulegt, egal ob Findelkatze oder nicht und dann nach kürzester Zeit in die Ferien fahren muss, was ich persönlich niemals gemacht hätte. Auch sollte Deine Freundin mal daran denken, evtl. noch ne 2. Katze zu besorgen, denn so kleine Katzen sollten nun mal nicht alleine aufwachsen, sondern immer nen Katzenkumpel um sich haben.

Die Katzenklos sind ja auf dem Boden. Genug Katzenstreu ist in den Dinger auch drin und ruhig ist es eigentlich auch. Ich werde morgen mal anderes Katzenstreu kaufen vielleicht liegt es wirklich nur daran.

Dann wäre die Katze aber auch den ganzen Tag allein gewesen und es wär immer nur einer kurz zum füttern da. Ja vllt macht sie das ja auch, aber wie gesagt sie versucht ersteinmal den Besitzer noch irgendwie zu finden oder hofft das er sich meldet.

Kann Protestpinkeln sein, weil sie jetzt woanders ist. Es gibt Pfefferminzöl, könnt Ihr das irgendwie am Heizkörper oder da wo sie noch hinmacht, anbringen? Das mögen Katzen nicht. Es geht nicht bei Textilien oder Holz, also da, wo es einziehen könnte, da könnte man eventuell ein Tuch vorspannen (ist ja nur für kurze Zeit bei Euch), das mit dem Öl getränkt ist. Und...Katze, falls die Gelegenheit da ist, immer beobachten, oder wenigstens dann, wenn es wieder losgehen könnte, schnell aufnehmen und ins Klo setzen. Beruhigend auf sie einreden ("das machst Du aber fein usw.)und hinterher, wenn sie es von allein macht, loben evtl. mit Leckerchen.

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"