Wie verhält sich typischerweise eine schwangere Katze?

Hallo, also... Es fing damit an das wir eine ausgesetzte Katze fanden.. Sie war ausgesetzt worden weil sie schwanger war. Ich und meine Schwester nahmen sie auf da es draußen schneite und es nachts auf -12 Crad runter ging. Das sie schwanger ist haben wir erst später bemerkt. Leider können wir nicht mit ihr zum Arzt weil 1. Wir das Geld nicht haben und 2. meine Eltern nichts davon wissen. Da sie gegen jedes Tier im Haus sind ( und meine Mama allergisch ist) würden sie die Katze ins Tierheim stecken.

Wie weit die Schwangerschaft ist wissen wir nicht aber sie hat einen riesigen Bauch und die Zitzen stehen ab.

Also die Katze blieb eigentlich immer im selben Raum und schlief fast den ganzen Tag. Aber in den letzten Tagen läuft sie ununterbrochen durch alle Räume... Vor ein paar Tagen mussten wir ihr die doppelte Portion an essen geben weil sie nicht Satt wurde aber seit gestern ist sie gerade mal die halbe Portion.

Außerdem miaut sie ohne Grund. Im Normalfall hieß es

ich hab hunger

oder macht mir die Tür auf ( sie ist es gewohnt im Garten ihr Geschäft zu erledigen) . Aber jetzt scheint es keines der 2 Gründe zu sein.

Noch auffälig ist es das sie ständig gekrault werden möchte was vorher nicht so war. Und sie ist aktiver geworden, schläft nicht mehr so viel und springt überall rauf.

Hat das alles mir ihrer Schwangerschaft zu tun oder stimmt was nicht? Und was können wir tun wir wollen sie nicht wieder in die kälte lassen aber behalten dürfen wir sie nach der Geburt wohl erst recht nicht.

5 Antworten

schwangere katzen fressen mehr. sie futtern für ihre kinder mit. das ist normal. sorgen macht mir dass sie auf einmal wenig frisst

seid ihr sicher dass sie nicht irgendwo dringend gesucht wird?

ganz ehrlich.. ohne die unterstützung eurer eltern werdet ihr die katze nicht behalten können :( allein schon wenn ihr in den urlaub wollt oder mal übers wochenende wegfahrt. außerdem müssen sämtliche kitten grundimmunisiert werden, allein das kostet pro kitten ca 70 bis 100 euro. plus nahrung plus entwurmung. und danach muss die mama kastriert werden damit sichd as drama mit den kindern nicht 2mal pro jahr wiederholt. außerdem müssen die kitten aus dem frost raus, schneefrei reicht für die nicht. die werden schnell krank, kleinkinder eben. die brauchen einen geheizten raum

ihr habt genau 3 möglichkeiten, entweder ihr überredet eure eltern, ihr findet jemanden der sie übernimmt oder ihr gebt sie ins tierheim

Ihr könnt sie in keinem Fall aussetzen in ihrem Zustand.Ihr müsst sie sobald wie möglich ins Tierheim bringen bevor eure Muttet sie hinaus wirft.In Tierheim haben Alle die Möglichkeit ein Zuhause zu finden,wo sie willkommen sind.Es ist sehr lobenswert,dass ihr die Katze gerettet habt.Danke euch Beiden!

ich würde mich auf jedenfall meinen eltern anvertrauen heimlich geht sowas nie gut und zum wohle der katze ist es auch nicht ist super lieb von euch das ihr sie aufnimmt,aber evtl solltet ihr sie liebe rins tierheim geben dort wird sie ärtzlich untersucht und behandelt werden und es wäre evtl besser fürs tier =)

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"