Warum geht Kater nicht mehr aufs Katzenlo?

Guten Tag zusammen.

Wie immer bitte ich im voraus um vernünftige Antworten, keine Beleidigungen oder Vorwürfe.

Wie die Frage es schon beschreibt, geht mein Kater (9 Jahre) nicht mehr aufs Katzenlo.

Das Klo wird nach jedem streuwechsel mit Wasser und einem schwamm gründlich gereinigt. Streuwechsel wird je nach dem komplett gewechselt, meist jeden zweiten bis dritten Tag und jeden Tag wird der Urin raus geholt.

Das streu wurde nicht gewechselt zur einer anderen Marke. Keine Möbel sind neu oder umgestellt. Es ist kein Lärm zu hören, sei es von einer Baustelle oder anderes. Er wird beschäftigt und gefordert mit kleinen Spielchen. Es gibt keinen Familienzuwachs oder Streit. Eine Krankheit wird auch laut Tierarzt ausgeschlossen, trotz Urin und Kostprobe. Das Futter ist noch das gleiche. Schmuseeinheiten bekommt er sehr oft. Allein ist er nicht, da er noch einen Kamerad hat.

Es ist alles beim alten, nichts wurde verändert oder neu geholt. Jedes mal erwische ich den Kater vor dem Katzenlo einen Haufen legen, aber zum Pipi machen geht er ins Katzenlo rein. Er macht es jetzt seit ein paar Wochen und es ist so langsam nicht mehr schön, doch ich weiß nicht was ich da gegen machen kann. Vielleicht habt ihr einen Tipp oder ihr wisst woran es liegen kann?

Danke schon mal im voraus und liebe grüße

9 Antworten

Du hast ja schon jede Menge Tipps bekommen.

Versuch doch einfach mal, seine Häufchen ins das Klo zu legen, wenn er sie daneben macht. Laß diese Häufchen 2-3 Tage drin, ruhig mit Streu abdecken, nur die Pipiklümpchen entfernen. Danach das Klo wieder normal säubern .Eigentlich sollte das schon reichen. Evtl. muß man es noch mal wiederholen.

Vielleicht solltest Du es mal mit einem anderen Streu probieren. Du sagst, daß Du alle 2-3 Tage das gesamte Klo säuberst. Wenn Du vernünftiges Streu nimmst, ist das gar nicht nötig. Ich habe selbst 2 alte Katzen, 2 Katzenklos (mehr geht platzmäßig nicht) und benutze Cats Öko Best Plus. Das ist ein Streu auf Holzbasis, riecht angenehm und hält mindestens 4 Wochen. Zwar bin ich den ganzen Tag zu Hause und hebe die Klos häufig aus, aber ich glaube nicht, daß es bei weniger gründlicher Reinigung Probleme gäbe, dafür ist das Streu einfach zu gut.

Hallo Jackyich!

Offensichtlich hast du dich ja schon ueber die haeufigsten Ursachen informiert und kannst diese alle ausschliesen.

Viel mehr Ideen als du hattest habe ich leider auch nicht. Wieviele Katzenklos hast du denn? Geht er fuer Gewoehnlich auf das selbe Klo wie sein Kamerad?

Bis du der Ursache auf den Grund gehen koenntest wuerde ich folgendes Vorschlagen:

  • Es gibt solche Pipipads (Auslegewindeln) diese koenntest du vor das Katzenklo legen damit der Kot zumindestens nicht mehr auf dem Boden ist.
  • Bei zwei Katzen sollten mindestens 3 besser noch 4 Katzenklos im Haus/Wohnung vorhanden sein (Nicht bei Freigaengern)
  • Wenn du ihn auf frischer Tat ertappst sofort ins Katzenklo setzen (Das weisst du aber vermutlich)
  • Die Stelle wo er gekotet hat muss gruendlich gereinigt und der Kotgeruch entfernt werden.
  • Eventuell koenntest du Katzenklos mit niedrigerem Rand aufstellen obwohl es mMn nicht so klingt als waere dass das Problem zumal das Klo ja vorher benutzt wurde.

Weiters nehme ich an er ist kein Freigaenger? Falls doch haette ich naemlich noch die Idee dass sich in seinem Freilauf-Umfeld vielleicht etwas veraendert hat wovon du nichts weisst... z.B. dass ein Kumpel gestorben ist oder vielleicht wird er von neuen Nachbarn ploetzlich gefuettert oder so!

Obwohl ich ziemlich sicher bin dass du schon gegoogelt hast (in deiner Frage ist erkennbar dass du sehr gut informiert bist) hier trotzdem ein Link: www.unsaubere-katze.com

Ich hoffe ihr koennt der Ursache auf den Grund gehen.

Stell mal einfach noch ein 2. Katzenklo auf und ich denke, dann wird Dein Kater das auch mitbenutzen.

Die meisten Katzen trennen ihre Geschäfte und brauchen somit 1 Klo fürs grosse und eines fürs kleine Geschäft.

Du solltest Katzenklos täglich reinigen, d.h. einfach die Klumpen rausholen und evtl. noch Streu nachfüllen.

1x pro Woche kannst Du die Streu wechseln und die Plastikteile mit heissem Wasser und nem normalen Spülmittel reinigen.

Probiere es einfach mit nem 2. Klo und ich denke, dass es was bringt.

natürlich habe ich zwei Katzenklos. Mit dem spülmittel reinigen hab ich mal ausprobiert, doch da sind meine beiden Kater nicht mehr aufs Katzenlo gegangen, bis ich es ganz normal mit heißem Wasser und einem schwamm gründlich gereinigt habe. Dennoch danke

In Deiner Frage schreibst Du jedenfalls nur vom Klo und Du reinigst das Klo, also muss jeder annehmen, dass es nur ein Klo gibt.

Deinem Kommentar nach hast Du jetzt 2 Kater, wobei in Deiner Frage nur von einem die Rede ist.

Wenn Du also 2 Kater hast, solltest Du 3 Katzenklos aufstellen, der Trennung der Geschäfte wegen. Da keine Katze der Welt gerne in die Hinterlassenschaften einer anderen Katze tritt, ist ein 3. Klo als Ausweiche gedacht und wird meist auch von den Katzen benutzt.

Ich habe 5 Freigänger und 3 Strassenkatzen, die in meinem Hof leben. Meine Katzen, egal ob Jungens oder Mädels pflegen ihre Geschäfte in der Wildnis zu verrichten, aber 2 von meinen Freigängern benutzen im Notfall oder bei schlechtem Wetter die 2 Klos, die ich im Haus stehen habe. Da diese Klos nicht regelmässig und auch nicht von allen Katzen benutzt werden, genügen die vollkommen.

Als meine 5er-Bande klein war, hatte ich mal 7 Klos im Haus rumstehen und keine meiner Katzen hat jemals in mein Haus gemacht.

Also probiere aus, mit 3 Klos bei 2 Katzen.

Allein ist er nicht, da er noch einen Kamerad hat.

Danke, das habe ich erst im letzten Kommentar gesehen, vorher nicht.

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"