unser Kater schnurrt nicht mehr!

Vor drei Wochen bekamen wir unser Kitten seitdem schweigt unser 1jähriger Kater. Früher schnurrte er viel und gern , nun miaut er nur noch wenn er den kleien sucht. Er ist wahnsinnig ruhig geworden und schaut dem kleinen beim spielen lieber zu als daß er mittollt das kommt zwar auch mal vor ist aber sehr wenig. Er verzieht sich gerne und kommt auch nicht mehr oft zum schmusen was sollen wir machen?

9 Antworten

Dein Kater wird groß. Mit 1 Jahr ist er kein Kitten mehr sondern ein Adult. Er ist erwachsen. Durch den kleinen wird er Vatergefühle haben und für ihn seinen Platz räumen. Streichel in oft, verwöhn in, gibt ihm oft ein Leckerchen. Dann weiß er, das er noch geliebt und akzeptiert wird. Er muß die Umstellung verkraften groß zu werden und das ein kleiner(es) neues Schmusekätzchen da ist. Wenn er nicht schmusen will laß ihn, aber streichel ihn wenn er etwas zu Fresen bekommt.

Eine Katze/Kater ist erst mit 4 Jahren ausgewachsen. Der Kater fühlt sich zurückgesetzt. Er braucht gerade jetzt mehr Zuwendung als der Kleine. Sonst wird er demnächst mal heimlich seine "Spuren" überall hinterlassen.

kümmert euch gleichwertig um beide, bezieht immer beide mit ins Spiel ein, wenn ihr die Kleein ruft, ruft ihn auch und immer loben wenn er dann kommt.

Bei meiner Fellnase war's das Gleiche, sie hat sich ziemlich verzogen und gar nicht mehr gespielt und geschnurrt, aber auf die oben beschriebene Weise hat's wieder geklappt, jetzt schnurrt sie wieder wie ein Weltmeister! -> Viel Geduld und viel Spaß euch!!

Danke!!

6 wochen kann es schon dauern - aber es hört sich doch schon ganz gut an , dein "alter" Kater ist jetzt noch in der Gewöhnungsphase - er wird bald wieder ganz der Alte sein , nur darfst du niemals den "Neuen" bevorzugen - ihn immer alles zuerst zukommen lassen , damit er erkennt , daß er immer noch bei euch die Nr. 1 ist !

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"