Mein Kater pinkelt immer auf das Polster. Was kann ich tun?

Hab daheim ein Polster, das sich für Katzen anscheinend ähnlich wie das Katzenklo anfühlt. Gibt es was, so dass man ihm das abgewöhnen kann? Irgendein Mittel, was sie nicht mögen oder so? Danke schon mal im voraus!

6 Antworten

wenn Katzen markieren, das kann ganz, verschiedene Ursachen haben. Am besten du wendest dich mal an ein Forum speziell für Katzen,

LG

Ps: hör, bitte auf gar keinen Fall auf die Tipps von diesem Wiggum

Wie alt ist der Kater? Ist er kastriert? Ist er Freigänger oder Wohnungshaltung? Einzelkatze? Wieviele Katzenklos hast du? Wo stehen die? Macht er sonst noch wo Pfützen hin?

Anhand dieser Gegenfragen kannst du sehen, dass man erstmal die Ursache finden muss, bevor man eine dauerhafte Lösung hat.

Das Polster kann man mit einem speziellen Enzymreiniger behandeln und mit einer glatten Folie abdecken. 

Das würde zwar dem Polster nutzen, aber nicht verhindern, dass sich der Kater woanders verewigt, wenn der Grund nicht beseitigt wird.

Erst einmal sollte Dein Kater kastriert werden, falls er das nicht ist.

Wenn Dein Kater Pfützen macht, solltest Du mit ihm zum TA gehen, denn er könnte Probleme mit Blase oder Nieren haben.

Sollte Dein Kater markieren, also Urin verspritzen, dann solltest Du dafür sorgen, dass der Geruch verschwindet.

Dazu gibt es in jeder Tierhandlung Anti-Urinsprays oder Ecodor (Google), die Du nach Vorschrift anwenden solltest, denn Katzen markieren oder pinkelt immer da, wo sie sich riechen können.

Katzenminze oder Baldrian wird nichts nützen, denn das ist für Katzen eher ein Rauschmittel, als zum Vertreiben und die sogenannten Fernhaltesprays werden auch nichts nützen.

Also den Geruch loswerden und dann sollte es gut werden, solange Dein Kater gesund ist.

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"