Kater taucht seit Kurzem selten auf, was tun?

Hallo,

unser Kater ist eine unglaublich verschmuste Hofkatze, doch seit ein paar Wochen ist er ständig über mehrere Tage verschwunden und ist auch plötzlich sehr scheu. Ansonsten kam er beim ersten Pfiff sofort angelaufen, jetzt flieht er. Gestern haben wir dann am Futterplatz eine fremde Katze entdeckt, die unsere 2. Katze (seine Schwester), die nicht wegläuft, verjagt hat. Vielleicht ist hier der Grund für den seltenen Besuch unseres Katers?! Heute ist nun der Kater wieder aufgetaucht und wir haben ihn erstmal festgesetzt.

Aber wie kann es nun weiter gehen? Sollen wir ihn erstmal festsetzten, was er gar nicht kennt und ihm vermutlich auch wenig gefällt? Oder versuchen die andere Katze zu packen und wegzubringen? Oder hat er sich plötzlich einfach überlegt seinen eigenen Weg zu gehen, wobei dafür alles zu plötzlich ging?

Habt ihr Tipps oder Erfahrungen?

7 Antworten

Wie alt ist euer Kater? Und ist er kastriert? Wenn er jetzt um die 6, 7 Monate alt und nicht kastriert ist w√ľrde das erkl√§ren, warum er st√§ndig mehrere Tage verschwindet: Er streift durch sein Revier! Ihr solltet ihn dann schnell kastrieren lassen, dann wird er nicht mehr so lange weg bleiben. Gegen die fremde Katze werdet ihr nicht wirklich was tun k√∂nnen - die Revierstreitigkeiten m√ľssen die Miezen unter sich kl√§ren...

Alles Gute!

er ist 1,5 Jahre und wurde recht fr√ľh kastriert

kann es vllt sein dass ihn irgend wer anf√ľttert? also dass ihn ein nachbar ihm st√§ndig was leckeres zu futtern gibt dass er immer dort hin verschwindet? Hat der Kater in letzter Zeit z.B. an Gewicht zugelegt? Vllt ist das ein Grund daf√ľr...?

Sperre ihn nicht ein, der w√ľrde ausb√ľxen und wohlm√∂glich gar nicht mehr nach Hause kommen. Lass die Katzen das untereinander ausfechten, da braucht man sich nicht einmischen. Die werden die Rangordnung festlegen und dann ist wieder Ruhe.

naja, wir w√ľrden ja gerne unsere beiden behalten und nicht die Fremde. Da unsere allerdings mit 3 Wochen ausgesetzt wurden und Handaufzuchten sind, haben die gerade mal die H√§lfte der Gr√∂√üer von der anderen und daher keine schnitte zu gewinnen....

Ihr k√∂nnt eure beiden ja auch behalten. Die fremde Katze wird eure nicht verjagen, sondern nur die Rangordnung regeln, das war¬īs.

Schwierig, habt ihr eine Ahnung wem die fremde Katze gehört? Am besten versucht diese irgendwie zu verscheuchen, vielleicht ist es auch nur ein Streuner auf durchreise, haben wir hier auch immer wieder. Du kannst deinen Kater allerdings nicht einsperren, er braucht seine Freiheit und wird leiden wenn er nicht mehr nach draußen darf... Aber sobald sich das fremde Tier erstmal eingewöhnt hat, wird dein Kater sich auch irgendwann sicher mit ihm arrangieren...

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"