Was tun, wenn mein Hund immer Jagd auf meine Katzen macht?

Meine Katzen sind Hunde von klein auf gewohnt, aber ich habe seit langem einen Akita und er ist wie besessen davon, meinen Katzen hinterher zu jagen und sie rennen dann auch in Panik davon und verstecken sich. Eigentlich könnte es funktionieren, wenn die Katzen nicht immer rennen würden aus Angst.

5 Antworten

Hallo! Gute Ratschläge hast Du von Tash aber bei manchen Hunden bekommt man das nicht raus.

Bei meinem haben es mehrere Trainer vergeblich versucht.

Katzen und Eichhörnchen - aber Panik bei einem Modellflugzeug.

Hänge ein Bild an möchte aber gerne mal hören ob Du es geschafft hast.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

13 kg

lieben Dank ;) Ja ich bin sehr zuversichtlich.. benötigt nur sehr sehr viel Geduld.. weil er kann mit Katzen.. Nur nicht mit meinen ūüėā

Dann hast du eine Chance.

Danke auch ein schönes Wochenende

Ja deshalb denke ich positiv

Katzen und Hund nur noch unter Aufsicht zusammen lassen. Hund für das Ignorieren der Katzen belohnen, Katzen für das Entspannen in Anwesenheit des Hundes belohnen, wobei "Anwesenheit" nicht "Nähe" bedeuten muss, besonders am Anfang. Das Verhalten festigen, bis es nicht mehr auftritt, also auch später immer wieder beide für ihr Zielverhalten spontan belohnen. Dem Hund zu anderen Zeiten Gelegenheit zum Jagen bei/ im  Spielen geben, so dass er k.o. ist, wenn er wiederkommt und den Katzen begegnet. Hund allg. möglichst geistig und so weit es geht körperlich mindestens einmal am Tag auspowern, damit er wenig Motivation und überschüssige Energie fürs Katzenjagen hat. Dem Hund anfangs immer, wenn er die Katze sieht, eine Aufgabe geben, möglichst eine schwierige, "geistige" Aufgabe, so dass er nachdenken muss und abgelenkt ist und nicht auf den Gedanken kommt, die Katze zu jagen. Dabei immer den Hund belohnen, wenn er nicht zur Katze geschaut hat und körperlich entspannt ist.

Ich weiß aber nicht, ob man das Verhalten wirklich langfristig komplett eliminieren kann.

Danke deine Antwort hat mir sehr geholfen.. Ich denke schon das funktioniert :) bin immer positiv hat bis jetzt immer alles geklappt

Hey,
manchmal passen Hund und Katz nun mal nicht zusammen!

oder du musst dich permanent als Dompteur mit in die Arena stellen, und hoffen, dass irgendwann die Übungen Früchte tragen.
leider sind jedoch Katzen sehr eigenwillige Egomanen und werden, wenn ihnen etwas nicht gefällt in ihr altes Verhaltensmuster zurückfallen!

na denn, Optiman

Weitere Katzenfragen zu "Katze und Hund"