Unser Kater verhält sich komisch, kennt sich jemand damit aus?

Hey(: also, unser Kater ist seit ein paar Monaten(vielleicht 4 oder so)sehr merkwürdig. Er pinkelt und kackt immer überall hin, am liebsten auf Teppiche, aber auch aufs Kaminholz oder einfach auf den Boden, kratzt immer alle Teppiche kaputt. Jetzt darf er nur während der Nacht nur im Flur schlafen, dort steht auch sein Katzenklo, und in die Küche zum Fressen. Wir haben den Eindruck, dass er sich langweilt, unsere andere Katze ist vor 2 Jahren gestorben, mit der hat sich unser jetziger Kater aber auch nicht verstanden. Wenn er wieder Mist gebaut hat, schreien wir sehr laut, was ihn aber überhaupt nicht zu beeindrucken scheint: er guckt uns immer nur an und miaut ganz leise, und lassen ihn in den Garten. Manchmal bekommt er doch Angst. Aber wenn wir ihn unbeobachtet irgendwo hinlassen, zerstört er Dinge, pinkelt und kackt auf Teppiche, in Pflanzen, eigentlich alles, was sich so bietet. Wenn wir ihn anschreien nützt es nichts. Wenn wir ihn aussperren, macht er weiterhin irgendwelche Dinge kaputt. Hat vielleicht irgendjemand mal Erfahrung damit gemacht? Leider wissen wir nicht wie alt er ist. Also wir haben ihn seit 4-5 Jahren. Danke für hilfreiche Antworten! LG, jokerfreak

12 Antworten

Allem Anschein nach habt ihr nicht sehr viel Ahnung von Katzen. Erst mal, keine Katze liebt laute Töne. Also hört auf, ihn anzuschreien, es nützt sowieso nichts!!! Wenn er das früher nicht so gemacht hat und Du eine Erkrankung 100% ausschliessen kannst, macht folgendes: Besorgt als erstes ein zweites Katzenklo, denn manche Katzen brauchen eines fürs kleine und eines für grosse Geschäft. Dann solltet ihr die Stellen, wo er hingemacht hat, aufs gründlichste mit einem Essig- oder Enzymreiniger putzen, denn Katzen machen immer an die Stellen, wo sie sich riechen können. Besorgt Euch, falls ihr mit Essigreiniger putzt so ein Spray, wie Urin-off oder Ecodor, das killt den Geruch und übertüncht ihn nicht nur. Benutzt das nach Anleitung und funktoniert auf Textilien, ebenso wie auf glatten Gegenständen und sogar im Freien. Eventuelle neue Möbel, Teppiche etc. könnt ihr mit so einem Wohlfühlspray nach Vorschrift einsprühen, das hilft manchmal sogar gegen das Kaputtmachen. Was mich sehr wundert, Du schreibst absolut nichts über Schmusen, Streicheln etc. Hat Euer armer Kater das alles nicht? Gebt Ihr Euch zu wenig mit dem Tierchen ab? Eine Katze hört doppelt so gut, wie ein Mensch, also redet in leisen Tönen mit dem Tierchen. Ne Katze kann man nicht mit Befehlen und lauter Stimme erziehen, sondern nur mit Geduld und Liebe, vielen Streicheleinheiten und leiser Stimme mit ihm reden. Probiert das mal aus und dann sollte es, wenn das Tierchen wieder etwas mehr Vertrauen zu Euch hat, auch wieder klappen!!!

Wir schreien ihn ja gerade an, weil Katzen keine lauten Töne mögen. Geschmust wird eigentlich immer nur mit mir und meiner Schwester. Die anderen sind eher gemein zu ihm. Danke für deinen Rat(:

Versucht es einfach mal mit leiser Stimme, sondern wenn Du rumbrüllst, verängstigst Du Deinen Kater und Eure Probleme mit ihm, werden sooo nie gelöst!

Versuchts mal mit sanfter Stimme, anschreien sollte man auch ein Tier nicht, die weiss nämlich nicht warum ihr so laut seid. Ich denke mal, es könnte schon eine etwas ältere Katze sein, war sie schon immer so, kommt sie aus dem Tierheim, dass ihr nicht wisst, wie alt sie ist. Katzen aus den Tierheimen haben oft Verhaltesstörungen, kann sie nicht raus?, vielleicht möchte sie gerade das,um ihr Geschäft zu machen, wenn sie Sachen kapputt macht, könnte es sein, dass ihr langweilig ist, spielt ihr auch oft mit ihr, vllt. vermisst sie gerade Das.Auch ein Tier möchte beschäftigt werden, sonst könnte es sein, dass sie sich halt alleine beschäftigt, da sind gerade die Pflanzen un CO das Richtige, dann macht sie Sachen kapput. versucht mal, mehr mit ihr zu spielen, Bällchen werfen, mit Schnur wippeln, einfach was, womit sie beschäftigt wird und geht mal mit ihr raus, vlt. macht sie ihr Geschäft ja draussen, es gibt viele Katzenhalter, die ihre Katze an der leine aus führen, das ist Heutzutage gar nicht mehr so komisch, gerade wenn man in einer Wohnung lebt, wo sie keinen Ausblick oder keinen Balkon haben, wo sie raus schauen kann, zeigt etwas Fantasie, der Katze zuliebe. Viel Glück und G.Elizza

also ,ic denek, das euren kater irgendwas nicht passt. katzen, die sowas auf einmal maachen, protestieren damit auf ihre art und weise gegen etwas. katzen bracuhen ihre gewohnheiten, und hassen veränderungben. auch brauche sie aufmerksamkeit, leider aber eben dann, wenn sie ws wollen, nicht , wenn der mensch es will. überlegt, was ihr verändert habt, oder ob es änderungen gibt in eurer familie oder der umgebung. ausserdem kann es auch ne krankheit sein, also eventuell beim tierarzt vorbeischauen.

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"