Katze vor der Wohnungstür. Sieht gepflegt aus. Was tun?

Also wir haben heute eine Langhaarkatze "gefunden". Sie sieht soweit ganz gepflegt und nicht wirklich abgemagert aus (schlank). Wir haben dann halt mal in der Nachbarschaft rumgefragt und da meinte ein alter Mann halt nur, dass er die hier öfter gesehen hat. Sie ist jetzt "vor" unserer Haustür und schreit schon den ganzen Tag. Sie tut uns irgendwie total leid!

6 Antworten

Auf einer Tierschutzseite heißt es:

Zunächst einmal ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass die Katze, die Ihnen zugelaufen ist, jemandem gehört. Auch wenn Sie sie häufig bei sich im Garten sehen, kann es sehr gut sein, dass sie einfach gerne große Touren macht, jeden Tag ihr Revier abläuft und auch mal etwas länger an einem gemütlichen Ort verweilt – zum Beispiel bei Ihnen auf der Terrasse.

Ist die Katze wirklich heimatlos?

Auch wenn eine Katze versucht, bei Ihnen etwas zu Fressen zu bekommen muss das nicht bedeuten, dass sie nicht ein paar Häuser weiter zu Hause ist und dort regelmäßig gefüttert wird. Die meisten Katzen haben einfach trotzdem nichts gegen ein wenig Extrafutter einzuwenden.

Es gibt aber auch Fälle, in denen es eindeutig ist, dass eine Katze Ihre Hilfe braucht. Wenn sie verletzt oder stark abgemagert ist, sich an einem Ort aufhält, der für Katzen sehr gefährlich ist, oder in einem Karton oder Körbchen ausgesetzt wurde, sollten Sie auf jeden Fall handeln.

Wichtig: Eine zugelaufene Katze muss gemeldet werden

Egal wie süß Ihr Fundtier ist, Sie dürfen es nicht einfach behalten, sondern sind verpflichtet, den Fund beim Tierschutz oder der Polizei zu melden. Sie können bei der Suche nach den Besitzern helfen, in dem Sie Zettel aufhängen und in der Nachbarschaft herumfragen.

Bei verletzten oder kranken Tieren hat natürlich die Behandlung Vorrang. Entweder Sie bringen den Vierbeiner rasch selbst zu einem Tierarzt in ihrer Nähe (Vorsicht: Ziehen Sie Handschuhe an, wenn Sie die Katze in eine Transportbox oder ein Körbchen setzen müssen, sonst besteht Verletzungsgefahr), oder Sie wenden sich an den Notdienst des örtlichen Tierschutzes oder die Polizei.

Sie "schreit" weil sie Aufmerksamkeit haben will - bzw. irgendwo in der näheren Umgebung noch andere Katzen/ Kater sind.

Katzen (damit schließe ich auch Kater ein) können ein recht großes Revier haben - je nachdem wie gut sie sich gegenüber den anderen Katzen durchsetzen können. Möglicherweise ist euer Wohngrundstück Schauplatz des aktuellen Revierkampfes.
Beispielsweise hat ein Nachbarskater unseren Garten in Beschlag genommen. Dieser Nachbarskater ist aber auch sehr sehr häufig 3 Straßen weiter anzutreffen. Offenbar hat er auch dort sein Revier.

Ja und dann gibts eben Katzen die einfach nur neugierig sind.

Sie sieht gepflegt aus? Dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch das sie ein Zuhause hat. Also füttert sie bitte nicht, lasst sie nicht ins Haus, gebt ihr keine Leckerchen. Wäre doch recht traurig für die eigentlichen Besitzer wenn ihre Katze nimmer heim kommt. Außerdem würdet ihr der Katze ihre naturgegebene Vorsicht abtrainieren. Wenn sie sich daran gewöhnt von Fremden leckeres Futter zu bekommen... es gibt leider auch Menschen die vergiftetes Futter anbieten. Verstehst du?

Macht am Besten noch Aushänge die ihr auch in den Straßen drumherum verteilt (entweder als Einwurf in die einzelnen Briefkästen oder einfach nur in einer Plastikhülle an den Laternenpfosten) und in den umliegenden typischen Geschäften/ Supermärkten an der Eingangstür oder am dortigen schwarzen Brett.

Manche Katzenbesitzer kriegen schon Panik wenn ihre Fellnase für 2 Tage weg ist, andere kriegen erst Panik wenn das Tier 2 Wochen weg ist (was eigentlich nicht mal ungewöhnlich ist als Katzenverhalten). Aber jeder kriegt irgendwann Panik wenn man nirgendwo das Tier sieht und niemand etwas weiß

Nehmen Sie über die Nacht auf geb ihr etwas zum essen und trinken und dann versuchen morgen zu einem Tierarzt zu gehen weil heute nach... das würde sehr teuer:) wenn sie jemanden gehört müsste sie gechipt sein:) am besten hast du die Nacht über ein Auge auf sie nicht das sie irgendwas kaputt macht:) viel glück:)

Weitere Katzenfragen zu "Vermisste und zugelaufene Katzen"