Katze zugelaufen und sie wirkt sehr krank?

Seit heute morgen liegt eine Katze versteckt in einer Ecke in unserer Garage. Sie isst, trinkt und bewegt sich nicht, reagieren tut sie auch nicht wirklich.Sie schläft nur eingerollt in der Ecke.Ich frage mich was sie hat und weiss nicht was ich tun soll Ich weiss das Katzen sich zurückziehen,wenn sie sterben doch ich kann ihr alter nicht einschätzen und ich will sie nicht noch quälen und ins tierheim bringen,denn sie ist ja auch total ängstlich und faucht wenn man sie berühren will.

7 Antworten

Ruf einen Tierarzt oder einer anderen Tierstelle an. Zum Beispiel Tierheim, Notdienst für Kranke Tiere oder oder oder.

Danach solltest du entweder mit ihr zum Tierarzt fahren oder warten bis diese her kommen.

Bleib bei der Katze und rede mit ihr. So verrückt es auch klingt. Katzen spüren es wenn sie geliebt werden.

Selbst wenn sie dich nicht versteht, bleibe einfach ruhig bei ihr sitzen und rede.
Sie hört deine stimme und weiß dann, das du für sie da bist.
Ließ ihr etwas vor, dann musst du nicht irgendeinen Schwachsinn erzählen.

Mehr kannst du nicht machen.
Wenn du Glück hast und die Katze aufsteht und zu dir kommt, was ich in deinem Fall leider nicht vermute, dann gib ihr etwas zu trinken oder zu fressen.

Wichtig ist nur das sie weiß, das du für sie da bist und sie nicht im Stich lässt.

Sie ist im Tierheim auf der Quarantänestation am besten aufgehoben und wird tierärztlich vefrsorgt. Bitte,das ist das Beste für die Katze.

Bring sie als fundtier zum Tierarzt!

Qual oder nicht! Besser einmal kurz "ärgern" als sie dort verhungern und verdursten zu lassen obwohl sie VIELLEICHT nur eine Kleinigkeit hat! 

Weitere Katzenfragen zu "Vermisste und zugelaufene Katzen"