Wie können wir unsere Katze anlocken?

Unser Stubentiger ist seit 2 Tagen verschwunden. Sie hatte keinen Auslauf, da sie nur unsere Wohnung kannte von klein auf. Jetzt ist sie ausgebüxt und wir vermissen sie sehr. Wie können wir ihr helfen den Weg nach Hause zu finden? Oder gibt es trotzdem die Möglichkeit das sie ihn allein findet? Sie kennt sich ausserhalb der Wohnung eigentlich nicht aus. Was sollen wir tun??? Bitte helft uns!!!

10 Antworten

Erst einmal würde ich in der Nachbarschaft allen Bescheid geben, dass sie bitte darauf achten, wenn sie eine Katze gemäss Deiner Beschreibung sehen - wenn nötig und Ihr habt Photos von ihr - zigfach ausdrucken und verteilen in der Umgebung. Normalerweise finden Tiere zurück - nur, sie war noch niemals draussen gewesen - auch nicht mit der Leine??? Wohnt Ihr Parterre??? Also ich würde mich so viel wie möglich draussen aufhalten und ihren Namen rufen - nicht aufgeben. Vielleicht hat sie auch jemand reingenommen und kümmert sich um sie, weil er sie für einen Streuner hält. Auch eine Kleinanzeige würde ich schalten, wenn das Tier sich in 2 - 3 Tagen noch nicht auf den Heimweg gemacht hat. Klar, sie kennt die Gegend nicht - aber sie wird Euch vielleicht auch so wieder finden oder wittern. VIEL VIEL GLÜCK - boey - da drücke ich ganz dolle die Daumen - ich würde echt verrückt werden

Das mit dem Verrückt werden beschreibt meine Situation schon recht gut! Ich danke Dir für den Tip.

Ist sie gechipt? Wenn ja vereinfacht es die Suche ungemein. Da könnt ihr bei Tierärzten und Tierheimen in der Umgebung fragen ob sie vielleicht aufgegriffen wurde. Wenn nicht, in der Nachbarschaft bescheid sagen und vielleicht Zettel aufhängen ob sie jemand gefunden oder gesehen hat.

Wenn sie noch nie draußen war, wird sie vermutlich ziemlich panisch sein und sich irgendwo verkriechen, wo sie sich einigermaßen sicher fühlt. Das schlechte Wetter wird ihr auch nicht wirklich gefallen. Entweder ist sie schon irgendwo untergekommen oder hat sich verkrochen. Wenn sie einen Weg nach Hause sucht, wird sie das vorzugsweise nachts machen. Daher würde ich an Deiner Stelle am späteren Abend durch die Gegend gehen und sie rufen. Wenn Du sehr viel Glück hast, antwortet sie, dann musst Du dem Geräusch nachgehen. Möglicherweise wird sie sich aber nur an Deinem Rufen orientieren und so nach Hause finden. Daher empfiehlt es sich, an dem Punkt, der am weitetsten von Zuhause entfernt ist, zu beginnen, und sich spiralförmig dem Zuhause zu nähern. Gibt es eine Möglichkeit, ihr draußen etwas zu essen hinzustellen oder dass sie sogar irgendwie reinkommen kann?

Übrigens hat sich unser Nunki (der auf dem Bild) auch einmal verlaufen obwohl er sogar raus kann. Er kam nach einer Woche ziemlich strubbelig (physisch und psychisch) nach Hause. Dies ca. 20 Minuten, nachdem ich wieder einmal meine Runde gegangen war und ihn gerufen habe.

Das ist eine sehr gute Idee. Ich danke Dir! Wir haben ihre Kuscheldecke mit unserem Geruch und ihr Fressen rausgestellt. Da hier noch einige Katzen rumstreunen ist das Fressen immer leer, aber ich hoffe der Geruch lockt sie noch zusätzlich an.

Weitere Katzenfragen zu "Vermisste und zugelaufene Katzen"