Meine Katze wird immer dünner egal wie viel sie isst, woran könnte es liegen?

Hallo,

Ich wollte fragen was meine Katze haben könnte. Sie isst reichlich und kommt fast jede halbe Stunde zum essen, sie wird aber nicht dicker sie sieht eher dünner aus! Habt ihr eine Idee?

7 Antworten

Bei Heißhunger mit einhergehendem Gewichtsverlust reicht die Palette von … bis … ==> d. h. es können Parasiten wie Würmer und Giardien ursächlich sein, doch ebenso schwere Erkrankungen, wie z. B.

  • die Feline Hyperthyreose (SDÜ = Schilddrüsenüberfunktion). Zwar ist die Ursache bisher nicht geklärt, doch es wird davon ausgegangen, dass Katzenstreunutzung, ausschließliche Wohnungshaltung und bevorzugte Nahrung mit Leber- und Fischbestandteilen den Krankheitsausbruch fördern können. Ausgelöst wird sie, wenn im felinen Körper ein Mehr an hormonbildenden Zellen entsteht. Jene Zellen produzieren das Hormon Thyroxin. Dieses ist zwar lebensnotwenig, da es die Zucker- und Fettverbrennung zur Energiegewinnung ankurbelt, doch ist die Thyroxin-Konzentration im Blut zu hoch, kommt es zu Stoffwechselbeschleunigungen, die am Ende den gesamten Organismus beeinträchtigen, z. B. die Netzhaut (ein möglicher Bluthochdruck kann zu Erblindung führen) oder das Herz (da es um ein Vielfaches schneller schlägt, kann es zu Herzarrhythmien oder gar -versagen kommen). ==> Soll heißen: Bleibt eine Katze unbehandelt, wird sie daran versterben; und je früher die Behandlung erfolgt desto günstiger ist die Prognose! - Ganz zu schweigen von den Kosten, die umso höher ausfallen je länger man wartet, wenngleich das eher unwichtig sein sollte …!
  • oder Diabetes. Diese kann sich (zumindest bei gründlicher Ursachenforschung) zurückziehen, d. h. sie ist bestenfalls reversibel. Merke: Kohlehydratreiche Kost wie Trockenfutter oder zucker- und getreidelastiges Nassfutter begünstigt die Entstehung von Diabetes! Die feline Bauchspeicheldrüse ist schlichtweg nicht auf diese Nahrung ausgerichtet, sondern auf proteinhaltige. Füttere daher stets Nassfutter mit 60% Fleisch-Mindestanteil, das frei von Zucker, Getreide, pflanzlichen Eiweißextrakten und pflanzlichen Nebenerzeugnissen ist und maximal(!) 2,5% Rohasche enthält, besser wären 1,5-2%.

==> So oder so: Der Tierarzt ist unumgänglich; such ihn bitte schnellstmöglich auf.

Alles Gute für deine Katze!

Das können Darmparasiten sein, das kann eine Entzündung sein - bitte geh mit ihr zum Tierarzt und lass das überprüfen.

Es könnten Würmer sein, aber ebenso Diabetes, oder Bauchspeicheldrüsenentzündung.....oder eben etwas anderes organisches......

Ferndiagnosen sind uns wirklich nicht möglich, daher BITTE so bald wie möglich Kotproben sammeln (wenn sie ihr Katzenklo benutzt, 2 Tage lang ein kleines Köttelchen heraus fischen und in Schraubglas sammeln) und mit dem Tiger zum Tierarzt fahren.

Der kann darin nach Würmern und Wurmeiern schauen, eine Blutprobe nehmen und evtl. auch den Bauchraum (die Organe)  im Ultraschall anschauen.....

LG DaRi

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"