Nachbarn vernachlässigen katzen

Unsere nachbarn haben 2 freilebende katzen, sie werden nicht gefüttert und kommen jetzt durch ein angekipptes fenster in unser haus und fressen das futter von unserer katze weg und schlitzen sogar die müllbeutel auf. ich habe überhaupt nix gegen diese katzen im gegenteil sie sind echt lieb aber schüchtern nun haben wir das problem dass wir nicht noch die nachbarkatzen mit durchfüttern können dann würden sie ja auch nur bei uns sein und das wäre für unsere katze nicht gut weil sie dann nicht mehr nach hause kommen würde und wenn wir jetzt den tierschutz anrufen dann machen sie entweder nix oder sie nehmen die katzen mit und stecken sie in ein tierheim und das wäre quälerei für die katzen weil sie bewegung und viel freilauf brauchen also was soll man da tun?

3 Antworten

Der Tierschutz hilft schon. Es gibt halt immer viel zu tun. Eine Nachbarin von mir füttert so trotz sehr wenig Geld eine Katze seit Jahren mit durch. Einen großen Sack kaufen finde ich gut, aber ich würde trotzdem mich noch zusätzlich an den Tierschutz wenden. Es gibt da sehr gute Leute. Die kommen nicht einfach und stecken sie in ein Tierheim.

Ich würde einen riesigen Sack Trockenfutter kaufen und sie damit füttern. Muss ja nicht im Haus sein. Stell es irgendwo in der Nähe hin. Sonst ernähren sie sich doch, wenn es Freigänger sind, von Mäusen und somit haben sie alles was sie brauchen. Wenn es sehr trocken ist, stell noch etwas Wasser dazu. Ich würde es nicht übers Herz bringen die Katzen ins Tierheim zu bringen.

Ok danke

sehr guter Ratschlag, ich würde es genaus so machen

Guer Rat, ja, wir machen es genau so, natürlich fressen die Igel auch tüchtig mit und in der Zeit muss man etwas mehr hinstellen. Zudem sollte immer eine Tränke oder Schale mit frischem Wasser in der Nähe sein. sein. LG.

das ist lebensgefährlich, wenn die durch das angekippte Fenster kommen, denn darin können sie hängen bleiben und elend sterben. Diese Katzen kämen besser ins Tierheim und in neue gute Hände.

Ja ich weiß unsere Katze hat das auch schon durchgemacht mit dem Fenster ... mittlerweile sind die Katzen auch nicht mehr da

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"