Warum hat meine Katzen Würmer und Flöhe?

Wie kann es sein, dass reine Wohnungskatzen Würmer und Flöhe bekommen können?

4 Antworten

Wurmeier sind quasi überall. Du trägst sie z.B. mit den Straßenschuhen in die Wohnung. Die Katze legt sich drauf, läuft darüber etc., leckt dann ihr Fell und schon können sich Würmer in ihr entwickeln. Flöhe kannst du durch Kontakt zu anderen Tieren auch mit einschleppen. Katzenflöhe benutzen den Menschen lieber als Taxi, d.h. du bringst sie mit und sie springen auf deine Katze, weil sie Katze leckerer finden, du merkst von den Katzenflöhen nichts, weil sie dich erst beißen, wenn keine lecker Katze aufzutreiben ist. Insofern auch Wohnungskatzen regelmäßig entflohen und entwurmen, wenn auch die Abstände größer gehalten werden können als bei Freigängern.

Hallo, Leute. Von meinem TA weiß ich, dass Flöhe auch von selbst einwandern können, in dem sie Wärmequellen folgen, lG.

Danke für die Bewertung!

Durch Katzenfutter oder unsaubere Schuhe ,oder,oder, 2mal im Jahr entwurmen und gut ist. Das Wohnungskatzen Flöhe haben,habe ich noch nicht gehört. Die können nur durch Besuch mit Tieren eingeschleppt worden sein.

Ja. Schließlich bist du kein Wohnungsmensch und kommst auch als Überträger in Frage. Einige Spulwürmer, die bei Katzen vorkommen, sind auch auf den Menschen übertragbar - also auch umgekehrt.

Wenn Du z.B. mal draußen auf eine Schnecke trittst und das mit reinschleppst...

Okay, es gibt Schnecken als Wirtstiere, mir fällt eben aber nur eine Wasserschnecke ein, auf diese tritt man eher seltener... Der grundsätzliche Übertragungsweg ist jedoch ein anderer: Die Wurmeier werden mit dem Kot befallender Tiere in die Umwelt abgegeben, über diese Schiene gelangen Wurmeier an unsere Schuhe, Fahrradreifen u.ä. und dann in die Wohnung zu den Katzen.

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"