Katzen-Flöhe-Flohlaven, wie gehe ich jetzt vor?

Hallo. Wir haben seit Sonntag eine 2 Katze. DIE katze ist 12 Wochen alt. Leider haben wir nicht gesehen das die Katzefloehe hat. War gestern mit der katze beim tierarzt. Nun wird der kleine mit spot on behandely und unser großer kater zur vorbeugung auch. Jetzt meine Frage: ich habe den kleinen gestern schon ordentlich gekämmt sodass ich kein floh mehr sehe. Heute sah ich auch nichts mehr. Da der kleine sich gerne kämmen lässt konnte ich sogar gegen strich kämmen auch wenn man das nicht macht ich weiss aber so hab ich wenigstens viel dreck rausbekommen. Da ich ein Stielkamm benutzt habe der seine "borsten" ja auch sehr dicht beieinander stehen hat hab ich auch viel fell mit rausgezogen. Bekomme ich so auch die FlohLaven raus? Beim großen habe ich trotz behandlung noch kein Floh oder Flohkot gefunden.

4 Antworten

die eier wahrscheinlich nicht alle. und es leben auch nur wenige der flöhe AUF der katze, der rest lebt in der Wohnung. daher ist es wichtig BEIDE Tier solange zu behandeln bis die eier von heute geschlüpft sind und gebissen (sich vergiftet) haben. ich rate dir daher den spot on zu wiederholen wie es die marke vorgibt, dann müsstest du eigentlich wieder ruhe haben. viel spass mit dem kleinen Flohlieferanten ;-)

Hi, es gibt extra Flohkämme, erkundige dich mal, damit bleiben die Flöhe hängen. Aber die Eier muss man auch "entsorgen". Das geht nur mit den vom TA verordneten Medikament.

Heii erst mal , ich habe einen Hund der hatte auch mal Flöhe ich kenne denn unterschied zwischen katze und hund aber es hilft bei fast jeden tier ;) Machen wir es kurz .. Es gibt ein so genanntes Neemöl damit musst du deine katze einfach einsprühen und sag ich mal wenn die dinger schlüpfen dann ertragen die den gerüch nicht und hauen ab bzw. flüchten .. es gibt zwar keine nebenwirkung nur es stinkt .. aber das vergeht nach der zeit ... ich hoffe ich konnte dir helfen :) Lg Jana

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"