Was wirkt gut gegen Katzenflöhe und ist nicht so teuer?

Meine katze hat floe was kann ich machen ich will auch nicht so viel geld ausgeben bitte hilft mir

8 Antworten

du mußt dir auf jeden fall vom tierarzt ein floshampoo besorgen und deine katze damit baden bzw. einpudern...

danach mußt du deine gesamte wohnung desinfizieren, da flöhe überall sind und ihre eier legen.. es nützt nichts, wenn du deine katze von den flöhen befreist und die eier in deiner wohnung noch sind

wenn deine katze jeoch schon zu doll befallen ist, solltest du deine katze dem tierarzt vorstellen, damit sie eine spritze bekommt, flöhe jucken und katzen beißen sich dann weil es lästige parasiten sind

Wenn Du versuchen würdest eine meiner Katzen zu baden, Deine Arme und Hände wären nur noch rohes Fleisch. Die wenigsten Katzen lassen sich so einfach mal baden!

ich weiß ich habe selbst mein leben lang katzen und habe auch heute noch sie wehren sich kratzenund fauchen... es gibt aber auch eine art trocken schampo das macht man aufs fell und dann bürstet man die katzen

wenn Du mit den Föhen sprichst gehen sie eventuell von selber wieder weg. Ansonsten geh zum Tierarzt und hol ein Flohmittel :-) Sparen wenn man ein Tier hat ..... kaum zu glauben. Flöhe

Krankheitszeichen: Schwarze staubige Krümel im Fell, das ist der Kot von Flöhen. Wenn Sie diese Krümel anfeuchten, färben diese sich rot, da sie das unverdaute Blut Ihrer Katze enthalten. Vielleicht bekommen Sie irgendwann auch den Floh - ein kleines rötlich braunes Insekt - zu sehen. Ursachen: Übertragung durch andere befallene Katzen

Ich würde mir vom Tierarzt ein Mittel gegen Flöhe besorgen und dann zwingend auch die Umgebung der Katze reinigen, denn die wenigsten Flöhe sind konstant auf dem Tier, sondern meist irgendwo auf den Lieblingsplätzen. Weshalb hast Du überhaupt ein Haustier, wenn Dich das Geld reut? Shampoo ist für ne Katze weniger geeignet, es sei denn, Du liebst zerkratzte Hände und Arme, deshalb frag Deinen Tierarzt.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"