Wie kann man Katzen am besten zu Hause halten und verhindern, dass sie aus dem Garten ausbricht?

Nach dem tragischen Tod meiner 1. Katze (1 Jahr alt), den ich mit ansehen musste, möchten ich und meine Familie sich eine neue Katze zulegen. Die Katze sollte aber nicht rausgehen wegen dem, was mit der ersten Katze passiert ist.

Es wird oft gesagt, dass es besser ist mehrere Katzen zu halten, aber bei uns ist es nicht möglich uns mehr als eine Katze zu besorgen. Kratzbaum werden wir uns einen kaufen und es ist nicht so, dass wir in einer kleinen Wohnung leben (ziemlich großes Haus mit mittelmäßig großem Garten und 3 Etagen). Allerdings hat es meiner ersten Katze nicht gereicht, deswegen haben wir sie in den Garten gelassen (hoher Zaun). Erstmal konnte er nicht drüber, aber er ist gewachsen und wir konnten ihn nicht mehr zuhause halten.

Also habt ihr noch ein paar Tipps damit die nächste Katze eine Hauskatze wird und bleibt? Evtl. den Garten "ausbruchssicher machen" ? Was muss ich machen, damit der Katze nicht langweilig wird ?

Danke für eure Hilfe .... Es ist mir wirklich sehr wichtig, dass die Katze Zuhause bleibt.

Sonst vlt. noch was zu beachten bei der Auswahl des Kätzchens ?

16 Antworten

Hallo, es wird sehr schwierig sein eine Katze nur drinnen zu halten. Irgentwann passiert es doch mal und sie entwischt. Habe es zweimal erlebt das uns ein Perserkater zugelaufen war der etwa 500 m entfernt wohnte. Er war auch im Haus nur drinnen und fand nicht alleine zurück. Hat glücklicherweile ein gutes Ende genommen. Kann aus eigener ( jahrzehnter ) langer Erfahrung nur raten en Freigang zugewähren. Viel Glück u. lieben gruss, Leila8

ich stimme zu es ist besser zwei katzen zu nehmen wen ihr den zwei kleine atzen haben möchtet ..... wen du dir auch eine ältere katze vorstellen kannst werdet ihr bestimmt auch eine einzelgängerkatze finden...ich verstehe gerade aber nicht ganz wieso ihr euch keine zwei katzen hollen könnt wen du behauptest das euer haus soooo groß ist?????die katze bleibt eine hauskatze wen du sie nicht rausläst!!! naja der katze wird nicht langweilig wen du zwei katzen hast.............................

Katzen sind keine Einzeltiere. Kauft euch zwei oder gar keine mehr. Darf die Katze raus, ist es was anderes, aber haltet ihr sie nur alleine und nur im Haus, ist der Katze totlangweilig. Was soll sie denn die ganze Zeit machen? Such dir lieber etwas anderes, kleineres, was nicht ganz so viel Platz braucht. Hamster zum Beispiel.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"