Katze adoptieren - Wie kann ich am besten helfen?

Hey^^ Ich würde gerne helfen indem ich eine zweite Katze bei mir aufnehme, da unser Kater aber keine ausgewachsene akzeptieren würde müsste ich ein Kätzchen nehmen. Da liegt auch schon das Problem. Als erstes hatte ich natürlich ans Tierheim gedacht, aber 1. Haben sie bei uns momentan keine Babys, und 2. Werden die kleinen so wieso genommen und den großen vorgezogen. Von wo soll ich die Katze also kaufen, wo ich ihr am ehesten einen gefallen tue? Wo und vorallem welche kleinen Katzen brauchen am dringensten ein neues Zuhause? Ich will gerne helfen und wenigstens einer Katze ein schönes neues zuhause geben, habt ihr Ideen?

3 Antworten

Hi, du solltest wissen, dass Katzen Einzelgänger sind und alleine sehr gut zurecht kommen. Wenn du eine zweite Katze mit nach Hause bringt, auch wenn sie ganz klein ist, wird es Stress für beide Tiere geben. Sie vertragen sich nur, wenn sie gemeinsam groß geworden sind. Überlege es dir deshalb gut, ob du noch eine zweite Katze nach Hause holst.

Schade, dass das Gerücht, dass Katzen Einzelgänger sind, nicht totzukriegen ist.

Katzen sind Einzeljäger, abgesehen davon ist der Kontakt zu Artgenossen für sie existenziell!

Es gibt nur ganz selten Ausnahmen. In der Regel sind das ältere Wohnungskatzen, deren Sozialverhalten aufgrund jahrelanger Einzelhaltung komplett zerstört wurde.

Wir selbst haben zwei Katzen aus dem Tierheim, die sich letztes Jahr im Alter von acht und fünf Jahren bei uns kennengelernt haben.

Der (Freigänger-) Kater von Freunden hat sich kürzlich mit einem neuen Kater aus der Nachbarschaft angefreundet. Beide Kater sind jetzt tagüber fast ununterbrochen zusammen (nachts müssen beide rein), streifen Seite an Seite durch die Gegend und schauen gemeinsam, ob die "Dosenöffner" schon die Näpfe gefüllt haben.

Schade, dass man bei Kommentaren keine Fotos anhängen kann. Ich habe massenhaft Fotos die zeigen, dass Katzen keine Einzelgänger sind.

Ich habe meine beiden Katzen von ebay Kleinanzeigen, da kannst du nach PLZ suchen und es wollen jede Menge Leute ihre Katzen loswerden. Ich würde aber keine ganz Kleine von irgendwelchen dubiosen Züchtern kaufen, da hast du gute Chancen, das die dann krank sind. Suche lieber nach jemanden, der seine jüngere Katze abgeben muss wegen Allergie, Wohnungswechsel oder dergleichen, dann tust du noch jemandem einen Gefallen damit.

Du findest dort auch viele private Organisationen, die Katzen vermitteln und händeringend Stellen suchen.

Es gibt verschiedene Hilfsorganisationen, die sich um die Vermittlung von Tieren aus dem Ausland kümmern, z.B. aus Tötungsstationen. Vielleicht ist da je etwas für dich dabei. Gib einfach mal bei Google katzen vermittlung ausland ein. Da bekommst du einen riesige Auswahl

Weitere Katzenfragen zu "Tierheim"