Warum haart meine Katze so stark?

Heey, meine Mietziii haart so stark...ich hab gestern ne viertelstunde lang nur gekämmt und es sind sau viele haare herausgekommen.....und danach hab ich sie gestreichelt und es gingen immer noch soviele haare raus.....hat das nicht i-wann ein ende? wie kann es sein, wenn ich 15 min. lang kämme und dann immer noch genau so viele haare herausbekomme....

habt ihr i-wie tricks....was macht ihr außer kämmen?

6 Antworten

Das ist eigentlich ziemlich normal. Kaufe Dir ne B√ľrste f√ľr Deine Katze, damit gehen mehr Haare weg, als mit einem Kamm und dann b√ľrste Deine Katze einfach mindestens 1-2x t√§glich.

Meine 5 Katzen sind so richtige B√ľrstenfreaks, die bis zu 5x t√§glich kommen, nur um geb√ľrstet zu werden. Allerdings muss auch ich das t√§glich machen und leider auch t√§glich staubsaugen, das ist nun mal nicht zu umgehen.

Es kann sein, dass deine Katze einen zu hohen testhosteronspiegel hat(falls das bei Katzen gibt.). In diesem fall solltest du einen Tierarzt aufsuhen, der kann dir da mittel verschreiben.

Wir haben schon gefragt, beim TA. Er hat gesagt, alle katzen haaren zurzeit so stark bloß wenn schon richtig so stellen gibt, wo keine haare mehr sind, dann gibt es ein spezielles futter ;)

Wenn du kämmst, lockerst du einige Haare nur. Die fallen dann beim Streicheln aus und bleiben an den Klamotten oder der Hand kleben. Da hilft nur weiterkämmen, super wenn sich das deine Katze gefallen läßt. Bei meiner gibts da immer mal Probleme, nach 5 -10 "Kämmern" will sie meistens nicht mehr. Du kannst sie aber nach dem Kämmen mit nem leicht feuchten Waschlappen abrubbeln ( wenn sie sich das gefallen läßt), das bleibt nochmal was hängen.

Ah okay.... danke ;) werd ich ausprobieren :) jaa, meiner hasst es eig. gek√§mmt zu werden, aber er muss da durch :D weil er auch noch bis vor 1 woche min. 10 fl√∂he hatte und die wir jetzt noch sch√∂n rausk√§mmen m√ľssen, weil das mittelchen nicht hilft -.- aber gestern hielt er eh erstaunlich gut ;) aber danke nochmal f√ľr den tipp :)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenpflege"