Katze putzt sich am Hinterteil?

Hallo! Mein Opa ist gerade zu besuch und iwie sind meine Mutter und er auf das Thema Katzen gekommen. Er hat eine Katze und wir haben eine. Jetzt hat er behauptet, Katzen "putzen" sich am Hinterteil (fragt mich nicht, wie direkt das gehen soll).

Das kann ich beim besten Willen nicht glauben. Was haltet ihr davon?

11 Antworten

... hast du noch nie gesehen, wie deine Katze breitbeinig auf dem Boden in einer Yoga-artigen Stellung saß und sich an ihren intimsten Teilen gesäubert hat? Das macht JEDE Katze, sofern sie nicht gerade uralt oder total unbeweglich ist.

klar hab ich das gesehen, aber nie genau hingeschaut. für mich hat das immer ausgesehen, als würde sie sich am bauch lecken. danke jedenfalls für die schnellen Antworten!

Bitte. ;)

Nee, die putzen dann meist auch gleich ihren Hintern mit. Achte mal drauf.

Katzen sind sehr gelenkig und absolut jede Katze putzt sich am Hinterteil. Sie sind nunmal die saubersten Tiere, die es gibt.

Vielleicht solltest Du Deine Großeltern mal besuchen und Dir die Katzen ansehen, dann würdest Du bestimmt ne ganze Menge über sie lernen.

Sollte dieses Putzen aber krankhaft häufig werden, könnte es sein, dass die Katze Würmer hat. Dann ist wieder eine Wurmkur fällig.

Dein Opa hat absolut Recht!

Klar putzen sich Katzen am Hinterteil - schließlich bleibt da beim Kotabsetzen schon mal was hängen, und da Katzen außerordentlich reinliche Tiere sind, schlecken sie sich das natürlich weg. Besonders im Sommer könnte es ja auch gerade für Fliegen allzu einladend sein, wenn da noch schön die Reste dran hängen würden. Und wenn sie mit verschmiertem Hintern aufs Sofa, unseren Schoß oder ins Bett hüpfen würden, wäre das ehrlich gesagt schon ein bisschen bäh, oder?

Und da Katzen eben leider kein Klopapier so wie wir Menschen benutzen können, säubern sie sich halt mit ihrem eigenen "Waschlappen".

Weitere Katzenfragen zu "Katzenpflege"