Was kann man tun, damit sich meine Katze besser bürsten lässt?

habe eine perserkatze die wirklich total anhänglich ist...nur mit dem kämmen klappts gar nicht... obendrauf auf dem rücken ist alles noch okay aber wehe ich komme richtung hinterteil beine und bauch... das hasst sie total !! sie war jetzt so stark verknotet das ich sie scheren lassen musste beim tierarzt.... hat vielleicht einer tips wie ich sie am besten kämmen kann??? damit sie nicht immerwieder einmal im jahr nackisch sein muss??? Danke euch für die tips

9 Antworten

kannst du sie an den stellen streicheln? versuchs mal mit einer weichen babybürsten und "streichle" sie jeden tag damit so oft es geht. wenn es ihr gefällt und sie sich daran gewöhnt hat steigst du auf einen kammm um. das müsste eigentlich klappen. viel erfolg!

meine perser mögen das auch nicht...und genau wie bei dir, verfilzen sie immer wieder... wir machen das dann in deiner stdlangen kraulaktion...ich schneide dann diese verfilzten ballen getarnt als kraulattacke immer mal wieder mit der nagelschere raus...das scheren beim tierarzt bedeutet zu grossen stress, das will ich ihnen nicht antun.und wenn garnicht geht, muss man zu zweit ran...aber dann ist mal wieder für ein paar wochen ruhe..:-)

das problem ist das man da nichts schneiden konnte war direkt an der haut... der tierarzt hat das unter einer leichten narkose gemacht...damit sie keinen stress hat, aber natürlich möcgte das dem kätzchen nicht immer antun ihr fell abschneiden zu lassen. ich hab auch schon alles versucht leckerlis usw... der tierarzt meinte ich sollte mal nach einem kamm schauen mit flexiblen borsten ..aber ich denke an den beinen und bauch auch die ünmöglich wird....

gerade an den bauch lassen sie keinen..und ja..meist geht der filz bis an die haut..aber ich habs mittlereweile gut raus, sie sehen dann ein bisschen gerupft aus, aber was solls...mein mädchen ist schon alt, da wäre jede narkose dafür ein zu grosses risiko..

Kämmen ist natürlich auch eine Idee. Gerade bei langhaarigen Persern.

Meiner reißt immer aus, wenn ich ihn bürsten will. Aber ich denke, dass er das nur macht, um mich zu necken. Denn eigentlich lässt er es sich ganz gut gefallen und schnurrt sogar meistens.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenpflege"