Umzug mit zwei Wohnungskatzen in Wohnung mit Garten + ein oder zwei Katzenbabys dazu?

Hallo,

wir ziehen in drei wochen mit unseren beiden Wohnungskatzendamen um. Luna ist ca. 2 jahre alt, Sternchen ca. 1 1/2 Jahre. Beide sind kastriert. Beide kennen andere Katzen von den Nachbarn die gleichzeitig unsere freunde sind, besonders luna ist dort oft zu Besuch und sie mag am liebsten ander Kater. Oft besucht uns auch der Nachbarskater, die beiden sind also befreundet.

Jetzt ziehen wir in eine Wohnung 70 qm, 2,5 zimmer (aber große zimmer, dazu kommt eine küche, ein bad, ein flur, eine terasse und eine kleiner garten. das ganze liegt in ergolding (landshut) in einer wohnsiedlung also wenig befahrene straße.

die katzen sollen dann rausdürfen, is ja klar.

und wir wollen jetzt noch einen kleinen kater dazu, wir haben ihn gestern besucht, er ist jetzt eine woche und einen tag alt, ein kleiner findus...nur sein bruder ist leider auch so süß, ein kleiner felix, dass wir überlgen, beide zunehmen. dann hätten sich die beiden geschwisterchen noch zum spielen und miteinanderaufwachsen und ich habe schon im katzenforujm gelesen, das sei besser...aber nehmen die anderen beiden erwachsenen ein kitten besser in ihre mitte als zwei?gibt es dann grüppchenbildung?und ist die wohnung groß genug?

außerdem möchte ich noch wissen, wie ich die mietzis erziehen kann, dass sie nicht in den garten unserer wohnanlage machen...

lg kathi

3 Antworten

Ne wenn die raus können is das kein thema.. aber deine katzen werden die ersten tage fauchen und hauen aber das is völlig normal die verteidigen halt ihr revier aber das legt sich.. meine beiden kleinen lieben sich mittlerweile total =)

Sie im Garten vielleicht füttern,es heisst ja da wo sie fressen machen sie nicht hin.Da Katzen diese Orte meist trennen.

das ist an sich garkeine schlechte idee, da hast du Recht. Es ist nur so, dass wir gesagt haben es gibt nur drinnen futter, damit sie abends wieder heimkommen, wenn sie hunger haben und der garten ist groß, sind ja unten drei wohnugen mit garten, aber nicht voneinander getrennt, das heißt trotz futter würden sie eine andere ecke finden...

Weitere Katzenfragen zu "Umzug"