Kater in 60m² Wohnung mit Sonnenbalkon halten?

Hallo

Ich ziehe vorübergehend in 3 Monaten in eine 60m² mit Sonnenbalkon. Würde dann einen ganz jungen Kater bekommen. (ca. 6 Monate alt) Katzenmama hat ihn verstoßen. Ist die Wohnung für eine Hauskatze noch ausreichend? Sollte ich mir einen Spielgefährten hinzu holen?? Habe gehört das es besser ist Katzen zu zweit zu halten. Ich wäre auch von 6:00 Uhr morgens bis 15:30 Uhr nicht zuhause unter der Woche. Da würde mir sie ja doch wieder leid tun 10 1/2 Std. alleine zu sein. Wären 60m²wiederum zu klein für zwei?

Würde mich über ein paar gute Tipps freuen! WIll ja das es meinem Kater dann super geht. :)

Lg, Alex

7 Antworten

dass katzenmütter ihre kinder mit nem halben jahr nicht mehr leiden können ist völlig normal. und notwendig. sobald der geschlechtsreif wird versucht der seine mama zu decken.. deswegen musst der weg

ja spielgefährte. lass den kater kastrieren falls nciht geschehen und such einen ebenfalls halbjährigen kastrierten kater. der platz reicht locker und der balkon ist prima (sollte aber gesichert werden damit es keine abstürze gibt, das soltlest du mit deinem vermieter absprechen)

für eine einzelne katze ist 10h allein überhaupt nicht schön. das ist das schöne an päärchenhaltung. sie sind nicht wirklich allein. zu zweit gehalten ist das überhaupt kein problem. sie brauchen dann allerdings ein bisschen zuwendung wenn du heimkommst

Wenn er alle Räume nutzen kann, reichen 60 m² gut aus. Bei reiner Wohnungshaltung (auch mit Balkon) solltest du tatsächlich einen Artgenossen dazugesellschaften.
Gut wäre vermutlich, wenn beide zeitgleich einziehen, dann ist es noch von keinem das Revier.

Ja, ich würde alle Türen offen lassen so das er dann durch die ganze Wohnung Tigern kann. Und nachmittags halt auf den Balkon lassen. :-)

Hello, Katzen sind nicht soo anspruchsvoll in Richtung qm, doch sie benötigen Zuwendung. Denke daran, dass diese kleinen Stubentiger erheblichen Schaden anrichten können. Kratzspuren eingeschlossen, unsauberes Klo kann "Ausweichquartier" beinhalten usw. Zwei Katzen sicher empfehlenswert, da (zu)lange allein in Wohnung. Der Balkon benötigt ein Sicherheitsnetz, damit Katze(n) nicht stiften gehen. Habe hier nur einige Details aufgezeigt, die Liste ist länger. Überleg genau, ob Du Dir diese Verantwortung aufbürden möchtest. Tierarztkosten einrechnen/einplanen. Hinzu kommt, dass Katzen auch relativ alt werden können. Am Weekend mal schnell woanders verbringen... ist nich...oder Du musst dann Versorgung des Tieres sicher stellen.....usw.

Hallo

Ja, an ein Sicherheitsnetz habe ich auch gedacht. :) Das mit Tierarzt ist ja selbstverständlich. Fürs Weekend hätte ich da meine aufpasser die sie nehmen würden. :-)

Danke für die Antwort. :)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"