Kater hat Nickhautvorfall und frisst plötzlich anders?

Liebe Leute,

leider habe ich heute meinen zweiten Kater binnen 6 Monaten durch FIP verloren... und nun beobachte ich seit 2 Tagen einen Nickhautvorfall bei meinem dritten Kater. Er ist eigentlich okay, nur fällt mir auf, dass er, der normalerweise alles fressen mag nun ploetzlich das eine oder andere verweigert, dann wiederum einiges masslos in sich hineinschlingt. Beziehungsweise scheint seine Fresslust zu schwanken, sprich, was er morgens ablehnte, verschlingt er am Abend. Ich blicke da nicht mehr durch...

Ja, und ich bin noch sehr panisch. Ihr wisst ja warum : (

Ich habe ihn heute Nachmittag entwurmt, er scheint auch etwas abgenommen zu haben...

Ich werde ja sehen, ob es ihm morgen besser geht, aber ich wollte schon nach euren Erfahrungen fragen...

Habt Dank.

Cenerentola

3 Antworten

ein Nickhautvorfall kann verschiedene Gründe haben einfach mal abwarten 2 bis 3 tage wenns nicht besser wird zum TA wenn der kleine auch FIP hat was ich bezweifle da nur wenige Katzen von Corona Viren gleich zu FIP gehen ist es sowieso zu spät.. also abwarten

Ja... das waere ein RIESEN Pech : (

Und UNHEIMLICH traurig.

Nickhautvorfall kann verschiedenen Ursachen haben und bei manchen Katzen passiert das sogar bei einer normalen Erkältung, vor allem, wenn sie Fieber haben. Ich würde an Deiner Stelle nicht lange warten und mit dem Kater besser zum Tierarzt gehen.

Irgendeine Krankheit hat ja Deine Kater - gehe am besten direkt zum TA - Eine gründliche Untersuchung des Auges und der Katze ist auf alle Fälle notwendig.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"