Katze plötzlich gestorben, Gründe?

Hallo, Es geht um meine gestern verstorbene Katze, die als ich nach hause gekommen bin sich ohne Grund zunächst an mein Bein gekrallt hat. Während sie es gemacht hat, hat sie gefaucht und eine Art geschrien. Nachdem ich sie aus dem Raum verscheuchen konnte, hat sie sich unter einem Bett versteckt und hat auch alle angefaucht und geknurrt die ihr zu nahe gekommen sind. Nach längerem warten ist sie aus dem Versteck gekommen jedoch immer noch geknurrt haben weshalb wir uns entschieden haben zum TA zu fahren, der konnte nichts herausfinden da sie sich nicht behandeln lassen hat. Er hatte die vermutung einer Vergiftung dies ist allerdings für uns ausgeschlossen da er seid 5 Jahren eine Hauskatze ist und alles nicht frei zugänglich verstaut ist & er am Vormittag noch gut gelaunt war. Nach dem TA Besuch sollten wir ihn im Körbchen lassen und bis zum nächsten morgen warten, leider vergeblich da er daraufhin verstorben ist. Nun die Frage an euch, habt ihr vermutungen woran es gelegen haben könnte wieso er nun plötzlich so drauf war und gestorben ist? Danke schonmal !

3 Antworten

Also zu dem Tierarzt würde ich nicht mehr gehen. Erst einmal mein Beileid. Es finden sich immer Wege eine Katze zu untersuchen, egal wie stark sie sich wehrt. Was deine Mieze gehabt haben könnte kann ich dir nicht sagen. Das ist alles tragisch. :( Wende dich doch mal an ein Katzenforum (einfach das Wort bei Google eingeben) Vlt hat dort jmd eine Vermutung.

Danke die, werde ich mal machen! 

Sie wird sicherlich Schmerzen gehabt haben. Manche Katzen werden dann agressiv, andere verkriechen sich. Die Katze kann den Schmerz nicht zuordnen und sieht in dem Moment den Menschen oder ein anderes Tier als Auslöser dafür. Wenn sie so schnell gestorben ist, wird das sicherlich eine hoch akute Krankheit gewesen sein. TÄ sind leider nur Menschen und können auch mal einen Fehler machen. Es fragt sich jetzt, ob  eine gründliche Untersuchung mit Röntgen, Blutcheck usw. ihr wirklich geholfen hätte oder sie am Ende nur noch mehr hätte leiden müssen.

Ja auch wenn er ihn hätte untersuchen können wäre es glaube ich echt zu spät. 

Wie alt war die Katze den? Deiner Beschreibung nach könnte es ein Schlaganfall gewesen sein. Dafür spricht dieses "wirre" verhalten.

5 Jahre und hat auch die ganze Zeit über im Haus gelebt. 

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"