Katzenbabys essen nichts - wie rette ich sie?

Hallo, meine Katze hat vor 9 Tagen 6 Babys bekommen. Sie selbst ist erst 10 Monate alt. Bei der Schwangerschaft hatte sie Schnupfen und sie isst auch sehr wenig, 4 Babys sind schon gestorben. Es ist sehr traurig, die Ärzte meinen, dass man nichts mehr dagegen machen kann, einer der zwei atmet nur noch durch den Mund und will nichts essen (wir füttern sie durch eine Flasche mit Katzenmilch). Wisst ihr vielleicht was man noch machen kann damit sie nicht sterben?

4 Antworten

Viel Liebe geben und eine ruhige, schöne Umgebung schaffen, das wirkt sich aus. Ich hoffe, da ist ein Tierarzt eingeschaltet. Du kannst auch beim Tierärztlichen Notdienst anrufen, die geben auch am Telefon schon ein paar Auskünfte, wenn nötig. Und nochmal, auf die schöne, ruhige, liebevolle Umgebung achten, die Babys brauchen vor allem KÖRPERLICHE NÄHE, entweder von ihrer Mama oder von dir. Das stärkt das Immunsystem auch.

Das Feingefühl ist ungeheuerlich. Überschrift "Katzen Babys am Verrecken" :D

Kleine Katzen bekommen (glaub ich) ziemlich schnell irgendwelche Infektionen. Du solltest noch zu einem zweiten Tierarzt gehen. War bei meinen Welli auch richtig (der erste hat gesagt, dass er nur erkältet sei, der zweite dass er einen Tumor hat was dann auch gestimmt hat). Aber schauen, ob es besser wird würde ich dir nicht empfehlen... sonst geht's vermutlich schief... Alles Gute für dich und das kranke Baby! :-)

Hi,

das eine Kitten, dass nur noch durch den Mund atmet und nichts trinkt solltest du morgen früh vom Tierarzt einschläfern lassen, anstatt es elendig verrecken zu lassen.

Ob das andere überlebt hängt davon ab, ob du es alle 2 Stunden fütterst und ob es Glück hat.

Laß' bitte die Mutterkatze in ca. 2 Wochen kastrieren, damit ihr nicht noch einen Wurf so elendig verliehrt.

October

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"