Für welche Katzenkrankheit könnte diese Symptome?

Hallo,meiner kleinen Katze geht es nicht gut und ich weiß einfach nicht wieso.Sie hat Fieber (39,5),ist ruig und matt gewurden und hatte durchfall und erbrechen. Sie frisst ganz normal und ist auch eine reine Wohnungskatze. Meine kleine Maus ist eine MainCoon-Waldkatzte (falls es Krankheiten gibt,die besonders diese Rasse befallen)Ich war auch schon beim Tierazt: Blutabnahme,hat nichts ergeben;bekomt seit 3 Wochen antibiotika,was aber nur 3 Tage hilft und dann ist das Fieber wieder da.

Vielen Dank im Voraus und hoffe auf schnelle antwort,weil ich mir gaanz große sorgen mache.

5 Antworten

Wenn sie nur erbricht und Durchfall hat, gehört sie erstmal an einen Tropf. Hat sie vom Arzt Flüssigkeit bekommen?

Wenn Dein Tierarzt nichts findet, dann gehe zu einem anderen Arzt. Ich kann Dir leider nicht sagen was Deine Fellnase hat.

Diese Fragen kann Dir nur ein Tierarzt beantworten nach einer Untersuchung. Dazu kann Dir hier niemand etwas konkretes sagen, denn die Ursache der Erkrankung und die Sympthome können so verschieden sein, dass niemand hier auch nur eine Vermutung aussprechen kann. Gehe wieder zum Tierarzt, manchmal hilft es auch einen anderen Tierarzt aufzusuchen.

wenn selbst der arzt nicht weiß was mit deiner katze los ist, dann wissen wir wahrscheinlich auch nicht mehr. aber ich würde jetzt mal sagen, dass die katze vielleicht was gegessen hat, was ihr überhaupt nicht gut getan hat vielleicht irgendetwas giftiges für sie.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"