Katzenseuche oder Erkältung?

Hallo, 

unsere Katze hat seit 3 Tagen an den Auge immer so kleine Krusten, wie bei uns Menschen, wenn wir morgens aufwachen. Dann haben wir ja auch "Schlaf in den Augen".

Zusätzlich streckt sie ab und zu den Kopf nach vorne und röchelt oder hustet 2-3 Mal.

Ich hab schon bei wikipedia über Katzenseuche gelesen. Aber das hört sich irgendwie anders an. Was könnte das denn noch sein.

 

Ich werde wenns häufiger wird zum Tierarzt gehen. Können sich Katzen erkälten? Oder kann man sie mit Erkältung oder Grippe anstecken?

4 Antworten

Ja, Katzen können sich sowohl erkälten als sich auch beim Mensch anstecken und es muss nicht immer gleich der tödliche Katzenschnupfen sein.

Allerdings solltest Du mit Deiner Katze unbedingt zum Tierarzt gehen, der das meist mit Antibiotika bekämpft und dann wird es wieder gut. Die Augen solltest Du vorsichtig mit einem feuchtwarmen Tuch schräg von oben nach unten und aussen abwischen.

Wenns nur Augenschmalz ist, ist das noch nichts Schlimmes, das hat Meine auch sehr oft. Wenn sie aber Hustet und die Nase läuft, dringend zum Tierarzt mit ihr. G.Elizza

Augenschmalz allein ist nichts besonderes. Das deuted auf Zugluft hin. Nimms weg.  Hustet das Tier trocken und oft,  schluckt es schwer, dann zum Tierarzt. Kehlkopfentzündungen sind häufig.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"