Mein Kater hat eine frische Zecke, ich bekomme die einfach nicht raus, was tun?

Hallo ich habe bei meinen Kater eine zecke entdeckt aber ich bekomme die nicht raus schon eine leichte brührung in der nähe der zecke und er dreht durch es ist unmöglich ihn fest zu halten ich habe auch schon sogar eingeweckelt und trotzdem hat es nicht geklappt , was soll ich jetzt tun ? bis Dienstag warten und zum Tierarzt gehen ?

7 Antworten

Hi, JaroDancer. In dem Fall würde ich die Zecke dran lassen, am Dienstag eben zum TA gehen, denn rum geummel streßt nur den Kater. Bitte versuche es auf keinen Fall mit dem uralten Tipp, der da gern gegeben wird: Öl auf den Zeck. Der läßt da zwar los, entleert aber seinen Mageninhalt in den Kreislauf des Katers zurück und darin sind ziemlich unangenehme Bakterien / Viren. Wahrscheinlich fällt das Viech einfach ab und du mußt hinterher nur mal schauen, ob die Bißstelle gerötet oder geschwollen ist. Ist sie es: ab zum TA, ansonsten würde ich es lassen. LG und schöne Ostern.

Es kommt drauf an, wo die Zecke sitzt, aber mein Schwiegervater musste seinem Kater immer Augensalbe verabreichen und hat dazu eine alte Hose genommen, den Kater oben durch den Bund rein und wenn er vorne durchs Bein entwischen wollte, festgehalten. So ging das problemlos mit der Augensalbe. Wenn Dein Kater die Zecke am Kopf/Hals oder am Po hat, müsste das so auch klappen. Aber ein weiteres Paar Hände wäre sicherlich hilfreich.

nein warten bis sie groß genug ist und dann rausziehen .durch die ganze drückerei tut ihm das mittlerweile weh .darum seine reaktion.

in zukunft kauf dir kokosoel und reib ihn damit täglich im oberkörperbereich ein ,das hält zecken ab oder kauf ein spot on beim tierarzt das hält ihn auch zeckenfrei.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"