Katze frisst nicht mehr - liegt es an den Zähnen?

Hallo! Unsere Katze frisst kein Futter mehr. Wir haben schon alles versucht und wenn sie mal ein Futter frisst dann höchstens eine halbe Packung und dann mag sie es nicht mehr.

Wir haben schon gedacht, dass sie wegen den Zähnen nichts mehr fressen kann aber sie fängt oft Mäuse und kann auch ohne Probleme harte Leckerchen fressen . Weiß jemand woran es liegen könnte?

Danke schon mal für eure Antworten.

14 Antworten

Hi Du!

Habe gerade gelesen dass ihr beim Tierarzt schon gewesen seid und er ihr Spritzen gegeben hat und es danach kurz besser war? Was hat er euch denn gesagt was er vermutet? Ich würde vorschlagen, ihr solltet nochmal hin gehen und ihm sagen dass es nicht besser geworden ist. Vielleicht kann er über ein großes Blutbild oder spezielle Tests rausfinden, ob es etwas "organisches" ist, also ob es einen krankheitsbedingten Grund dafür gibt, dass sie nichts mehr oder nur wenig frisst. es kann z.B. ja auch sein, dass sie eine Allergie gegen (bestimmtes) Katzenfutter oder einen Inhaltsstoff des Katzenfutters hat. Wenn sie rohes Fleisch und Mäuse gern frisst und aber kein Katzenfutter, könnte das z.B. so sein, dass sie einfach merkt, dass das andere Futter ihr nicht gut tut. Habt ihr es z.B. schonmal mit Applaws oder Porta 21 versucht? Das ist nur gekochtes Hühnchenfleisch in Brühe, vielleicht mag und verträgt sie das besser?

Ansonsten gibt es natürlich noch andere Gründe warum das so sein könnte. Verhält sich die Katze sonst denn normal? Verliert sie an Gewicht oder ist ihr Gewicht stabil obwohl sie bei euch weniger oder kaum was frisst? Sieht ihr Fell aus wie sonst, ist gepflegt? Oder hat es keinen Glanz mehr, sieht irgendwie stumpf aus, ist zottelig oder verklebt?

Dass Tiere im Sommer weniger fressen als im Herbst z.B. ist oft so. denn im Sommer brauchen sie nicht so viel, sie müssen sich keine "Vorräte" für den Winter anfressen und wir selbst kennen es ja auch, dass wir wenns so heiß ist gar nicht so den Appetit haben wie wenn es heiß ist.

Wenn sie Freigängerin ist könnt ihr ja sowieso schlecht kontrollieren, ob sie wo anders gefüttert wird oder ob sie einfach so viele Mäuse fängt und frisst, dass sie kaum mehr zusätzliches Futter von euch braucht. Das ist in der kalten Jahreszeit natürlich auch anders, weil sie da nicht so einfach an Mäuse, Vögel oder gar Fischchen aus einem Gartenteich oder ähnlichem ran kommt. Es wäre also auch interessant zu wissen, wie lange sie schon weniger frisst. Und wie alt ist sie eigentlich?

Wie gesagt, wenn der Tierarzt nichts feststellen kann, würde ich an eurer Stelle einfach das Gewicht überwachen. Wenn das stabil bleibt und sie auch sonst einen gesunden Eindruck macht, wird sie sich ihr Futter wahrscheinlich größtenteils selbst fangen...

Alles Gute!

"dass wir wenns so heiß ist gar nicht so den Appetit haben wie wenn es heiß ist."

... es sollte natürlich heißen wie wenn es KALT ist (im Winter z.B.)

ja sie ist ein freigänger und da wir eher ländlich wohnen und nicht so viele nachbarn haben ,haben wir die schon gefragt doch sie frisst da nichts (manchmal nur gaaaanz wenig).wir haben schon alle möglichen futter marken und sorten ausprobiert -nichts frisst sie wir haben sogar schon elch und meeresfrüchte ausprobiert aber sie frisst es einfach nicht .wir waren schon beim tierartzt .der hat der katze unzählige spritzen gegeben dann ging es 1-2 tage und dann fraß sie schon wieder nichts.

es kann auch sein dass sie sich mäuse, vögel usw. selbst fängt ;)

mit "wegen der zähne" meine ich sie hat schon ein paar zähne verloren (fragt nicht wie ,ich weiss es auch nicht )und wir dachten sie hat schmerzen an den zähnen dass sie nicht mehr fressen kann aber sie kann ja mäuse , harte leckerlies und rohes fleisch essen.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"