Was genau muss man beachten, wenn man seine Katze decken lassen will?

Also hey...leute ich hab seit oktober meine erste katze ( perser-baby mit nase) und ja sie ist am 15. 8 monate geworden und heute kamen wir nachhause und haben gesehen dass sie rollig ist also mit flüssigkeit,po,miauen Dies das..auf alle fälle wollen wir sie decken lassen und wenn wir das in der konmenden woche machen (obwohl unsere tierärztin dagegen ist) dafür brauchen wir doch ein zuchtschein und gegen die krankheiten testen lassen wie lang dauert dass ich will auf keinen fall dass sie leidet wenn auch alles klappt wird sie die kitten ca. Dann gebären wenn wir im urlaub sind dann müssen wir auf unseren kleinen Schatz aufpassen...ich steck in der zwicke..und bitte helft mir ich will nicht dass mein babeee :* leidet.und bis 11.8 kann ich sie bestimmt nicht leiden lassen kann man das verhindern schreibt mir alles was ihr wisst auf.kastration wär plan B oder so weil falls ihr was passiert gott bewahre wollen wir noch ein teil von ihr haben. DANKE

5 Antworten

Mit 8 Monaten ist sie definitiv zu jung um sie decken zu lassen. Das wäre, als ob du ein 12 Jähriges Mädchen zu einer Schwangerschaft zwingen würdest. Denkt in frühestens einem halben Jahr nochmal drüber nach, wenn´s denn unbedingt sein muss und lasst die Kleine erstmal erwachsen werden.

Da sie ab jetzt bis dahin immer wieder rollig werden wird, wäre es möglich, ihr die Pille (Perlutex) beim Tierarzt zu holen. Die würde sie dann 1x pro Woche bekommen. Allerdings ist das keine Dauerlösung, da es Krebs auslösen kann.

Bitte schaut vor einer Deckung im Kaufvertag nach, ob das Tier eine Zuchtzulassung hat. Wenn nicht, kann es seeeehr teuer werden, wenn der Züchter von einer unerlaubten Deckung erfährt.

Ich hab gerade gelesen, das wir fast das gleiche geschrieben haben-das hilft dem Fragesteller hoffentlich, unsere Antworten auch ernst zu nehmen :-) LG

okay thx definitv kastration ;)

Bist Du eigentlich wahnsinnig, eine 8 Monate alte Katze decken zu lassen? Jede Katze, egal ob Haus- oder Rassekatze sollte mindestens 1 Jahr alt sein, besser noch mehr, bevor man sie decken lässt, denn es kann zu Komplikationen bei der Geburt kommen. Wieso hörst Du nicht auf Deine Tierärztin, die weiss schon, warum sie dagegen ist!

Lass Deine Katze besser kastrieren, wenn sie nicht mehr rollig ist. Für die Katze ist der Deckakt mit Schmerzen verbunden und Babies aufzuziehen ist Stress pur für eine Katze. Also lass sie lieber kastrieren, damit tust Du ein gutes Werk an Deiner Katze und vermehrst nicht noch die Tierheimkatzen.

komm mal wieder klar..ok es war eine Option aber haben uns heut morgen dagegen entschieden.....ja dann sag mir mal schlaumeier wie wenn andere herrchen züchten wollen das anstellen wenn die katze 8 monate alt ist und rollig ist die quälen sie ja bestimmt auch nicht bis sie 1 1/2 ist oder!? ich mein wieso nicht was seid ihr alle gegen decken? Hä?? ich mein hallo auch wenn sie kitten kriegen würde dann hätten wir sie INNERHALB der familie verteilt,weil wir ihre Mutterfunktion nicht einfach nehmen wollten,ich mein sie WILL mutter werden,Du hast doch bestimmt auch eine katze was wenn ihre züchter sie nicht wollten dann hättest du deine auch nicht.ok!? ich weiß was ich tue und NEIN(!?) WAHNSINNIG bin ICH nicht..... wie ihr aufregt mein gott...sie wird kastriert aber wenn jmd. eine frage stellt wie helft mir meine katze enbindet gleich antwortet ihr ouuhh herzlichen glückwünsch dies das...also.. trzdm, THX

Hallo

Ich finde, die ist viel zu jung um gedeckt zu werden!! warte bitte noch ein Jahr

lg

Aber bis dahin Quält sie sich das WILL ich NICHT!!!

Mit einer so jungen Trächtigkeit quälst du sie viel mehr !!!

DH!!!! Sehrt gute Antwort :-) LG

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"