Wie ist dieses Verhalten der schwangeren Katze zu erklären (Arm massieren)?

Meine Frage ist echt schwer zu beschreiben aber ich versuch es einfach mal xD

Und zwar saß eine Katze auf meinem schoß und dann hat sie so mit ihren Pfoten meinen Arm "massiert" und dann iwie an meinem Pulli "getrunken" also wie wenn eine babykatze Muttermilch aus einer Zitze trinkt. XD

Versteht man was ich versuche zu erklären?

Was könnte das bedeuten? Warum hat sie das gemacht?

Es ist eine streunerkatze, sehr wahrscheinlich schwanger denn sie hat einen sehr dicken Bauch und viel fressen kann sie ja ohne Besitzer nicht xD

Also... Was könnte ihr Verhalten bedeuten??

6 Antworten

Genau wie Sonja sagt: "Milchtreten" machen kleine kätzchen um den milchfluss bei ihrer katzenmama anzuregen. Erwachsene katzen (weibchen und männchen) machen das eher selten und zwar wenn sie bei ihrem geliebten menschen liegen und "vögeliwohl" (hier passt zwar eher "katzenwohl") sind. Das ist ein riesenkompliment von deiner katze an dich! Geniess es! Viel spass und LG

Das ist das Verhalten das kleine Babykätzchen beim Milchtrinken zeigen. Erwachsene Katzen machen das meist nur wenn sie zu früh von der Mutter weggekommen sind.

„Treteln“ bedeutet, dass deine Katze abwechselnd mit den Vorderpfoten auf etwas tritt.

Genauso wie sie es als kleines Kätzchen bei der Mutterkatze tut um beim gestillt werden den Milchfluss anzuregen.

Eine ausgewachsene Katze die tretelt zeigt damit das größtmögliche Wohlbefinden. Besser kann es ihr wohl nicht gehen. Sie fühlt sich rundum wohl bei dir.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link

Katzensprache und Katzenverhalten  - Treteln - http://www.katzenkitten.com/katzensprache-katzenverhalten/#katzensprache-koerper 

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"