Mein Nachbar hat einen 9-jährigen Kater (ein Fundtier) kastrieren lassen. Ist das gefährlich wegen des recht hohen Alters?

7 Antworten

Ich denke nicht. Wenn es so währe hätte der Tierarzt davon abgeraten. Solange der Kater fit ist und das Herz strak gibt es da sieherlich keine Bedenken. Passier kann immer was auch bei einem jungen Tier. LG

Nein, das kann in jedem Alter gemacht werden, bloss ist das Immunsystem etwas schwaecher bei aelteren Katzen und die Wunde kann sich eher entzuenden. (Bei katern ist das Risiko aber sowieso viel kleiner als bei Katzen, die einen groesseren Schnitt benoetigen.)

Nein, nicht gefährlich, sondern vernünftig.

Natürlich kann eine Narkose mit zunehmendem Alter problematischer werden.9 Jahre ist aber kein "hohes Alter" für eine Katze und die Narkose bei einer Kastration ist recht kurz.

Dein Nachbar hat genau richtig entschieden.

L. G. Lilly

Weitere Katzenfragen zu "Sterilisation und Kastration"