Mir ist eine ca. 11-jährige Katze zugelaufen, unkastriert. kann ich das noch machen lassen.

Mir ist im Sommer eine ca. 11-jährige Katze zugelaufen. Erst jetzt stelle ich fest, dass sie nicht kastriert ist. Kann man das in dem Alter noch machen lassen. Sie ist fit

7 Antworten

ja vorausgesetzt sie ist organisch gesund. lass vorher ein blutbild machen um leber, niere und gesamtzustand zu checken. ein rundumcheck incl herzabhören wird eigentlich immer vorher gemacht. die kastra an sich ist niemals ein problem, ältere katzen legt man aber nicht mehr so gern in narkose. schau ob du jemanden findest der inhalationsnarkosen anbietet. und lass ihre zähne checken, wenn die auch gemacht werden sollten weil da zahnstein oder sowas ist sollt das möglichst in einem aufwasch gemacht werden

sollte sich herausstellen dass sie aus irgendwelchen gründen die narkose besser nicht mehr bekommen sollte kann man auch chemisch kastrieren: die pille für katzen. sollte aber wirklich plan b bleiben weil die nicht so ganz nebenwirkungsfrei sind

Normalerweise schon, wenn sie fit und gesund ist - am besten einfach mal den Tierarzt anrufen oder die Katzenhilfe (die das bei zugelaufenen Katzen sogar hier und da auch bezahlen bzw. unterstützen) und nachfragen.

Am besten mit zum Tierazt gehen. Wenn dieser das OK gibt, dass die Katze die Narkose problemlos übersteht, kann man das durchaus noch machen.

Weitere Katzenfragen zu "Sterilisation und Kastration"