Darf meine Katze nach der Kastration rumspringen?

Liebe Community. Ich habe gestern nachmittag meine Kätzin kastrieren lassen. Als wir gestern heim gekommen sind war sie natürlich noch sehr benommen aber heute Nacht war sie schon wieder extrem aufgedreht, sie wollte Spielen & überall rumspringen. Heute früh gings dann weiter, sie ist überall rauf gesprungen, außer in Situationen wo ichs natürlich vermeiden konnte . Ich hab nur tierisch Angst das irgendwas passiert, wenn zb. Unten an der Naht was aufgeht ?! Es ist doch noch zu früh um rum zu tollen oder?
Danke im voraus :)

4 Antworten

Hallo Lollita 2008, ich verstehe Deine Sorge zu gut und sie ist als Tierfreund auch berechtigt.Katzen sind sehr widerstandsfähig .Deine scheint das besonders zu sein .Denn im Allgemeinen brauchen Katzen eine gewisse Zeit um den Eingriff zu verarbeiten.Du machst das schon richtig .Aber beobachte sie trotzdem .Freigängerkatzen haben einen immensen Freiheitsdrang und um das zu bekommen ,was sie möchten ,wachsen sie manchmal über sich hinaus .Das verstehen wir Menschen nicht .Mach Dir keine unnötigen Sorgen Deine Katze ist eben ein Stehaufweibchen.Alles gute für Euch . L.G.

Vielen Dank :) Ich werde Aufjedenfall weiterhin auf meine Maus aufpassen :)

Ich würde sie tatsächlich, wenn sie so eine aufgedrehte Mieze ist, für 1-2 Tage immer mal in den Kennel tun. Aufgedreht sein nach der Narkose kommt vor, wenn sie "aufwachen" - da drehen schon manche ab. Aber jetzt sollte sie sich ruhig verhalten, damit es heilt. Trägt sie eine "Tüte", damit sie nicht dranrumleckt und sich selbst die Fäden rausoperiert?

Also ich habe einen Body vom Tierarzt mitgekriegt. Den hat sie auch an also an der Wunde lecken kommt dann nicht in Frage :)

Mach dir nicht einen zu großen Kopp. Klaro wäre Ruhe gut - aber so denken MENSCHEN. Katzen denken anders..... Und handeln anders. Das Schlimmste, was passierenm kann, ist, dass die Naht nochmal fixiert werden muss. Ansonsten stecken die Tiere das alles gut weg. Und ich hatte schon unzählige Tiere. Also BITTE keine Panik!

Weitere Katzenfragen zu "Sterilisation und Kastration"