Wann darf eine frisch kastrierte Katze nach der OP wieder normal futtern?

3 Antworten

Hallo, ach ja deine beiden müssen ja heute zur OP. Ich drücke ganz fest die Daumen das alles gut geht. Also einige Std. hinterher sind sie eh noch benommen. Aber ich habe meinen Futter gegeben als sie Hunger hatten. Nur ein bißchen, nicht zuviel. Und Wasser nicht vergessen. Die Miezen werden heut bestimmt den ganzen Tag viel schlafen. Musst halt auf die beiden aufpassen, wenn sie nach der Narkose anfangen zu laufen, das sie nirgendwo runterfallen, die sind nämlich ganz schön hilflos und taumelig hinterher.

Danke für die guten Wünsche. Es hat alles gut geklappt. Gestern sah es noch nicht so gut aus. Gefressen haben sie soeben auch schon wieder. Alles ist gut !!!

Cool da freu ich mich! Habe gestern viel an euch gedacht und feste Daumen gedrückt. Schön das alles gut gegangen ist.

Jedes Tier und jeder Mensch hat so seine innere Uhr wann er wieder Hunger hat . Deine Katze wird sicher nichts fressen , wenn sie nicht Hunger hat. Normalerweise sagt das auch der Tierarzt ab wann es ratsam ist.

Dem kann ich mich nur anschließen!

Nach der Kastration meines Hundes, habe ich ihm erst am nächsten Morgen wieder Futter gegeben. Das reicht aus

Weitere Katzenfragen zu "Sterilisation und Kastration"