Was kann ich für eine streunende, verletzte Katze tun?

Auf unserem geundstück sitzt gerade eine scheue Katze mit verletztem bein. Was kann ich machen? Tierarztkosten könnte ich mir nicht leisten will die arme aber auch nicht ihrem Schicksal über lasse

5 Antworten

Ruf beim örtlichen Tierheim an, die haben die passenden Kontakte z.B. zu Tierärzten und der Katzenhilfe, vielleicht können sie dir auch schon einen Tip geben was du tun kannst bis jemand sich um das Tier kümmert.

Wenn du rausgehen kannst ohne die Katze damit zu verscheuchen könntest du ihr etwas Futter hinstellen damit sie keinen Grund hat zu gehen, ich würd auch irgendwo in einen geschützten Winkel einen simplen, offenen Pappkarton stellen, mir ist keine Katze bekannt die so einer Kiste lange widerstehen kann ;)


sie ist jetzt in der großen Scheune vom Nachbarn verschwunden... werden es beobachten und sobald wir sie wieder sehen versuchen wir sie zu fangen...

Falls ihr es wirklich versuchen wollt mach es zu mehreren, mit ausreichend festen Handschuhen. So eine Katze ist auch auf 3 Beinen schneller und wendiger als ein Mensch. Sie wird euch hassen wenn ihr sie habt und sich winden wie ein besonders kratziger Aal, es sollte also auf jeden Fall etwas Stabiles bereitstehen wo ihr sie sicher "eintüten" könnt.

versuch sie zu fangen (empfele dicke handschuhe) und schau erstmal was ihr fehlt manchmal brauchts keinen ta

sie ist sehr scheu das bein ist komplett weggeknickt sieht aus wie gebrochen. ich komme nicht nah an sie ran weil sie weghumpelt

oh die arme. Habt ihr evtl ein Tierheim in der nähe? Die könnten helfen oder eine Tierauffangstation ect

Ruft zuerst die Polizei an... die wissen auf jeden Fall was zu tun ist :)

Weitere Katzenfragen zu "Verletzungen"