Bekommen weibliche Katzen und Hunde auch ihre Tage (Periode)?

Habe noch nie gesehen, dass eine Katze oder so rotes Fell hinten rum hätte?

14 Antworten

Hündinen werden theoretisch zweimal im Jahr läufig. Manche alle 4-5 Monate, anderen alle 8 Monate, Ausnahmen auch alle 10-12 Monate (ist auch Rasseabhänig).

Die Läufigkeit dauert theoretisch ca. 3-4 Wochen. Am Anfang bluten sie. Manche mehr, manche weniger. Die meisten lecken sich das ab und somit sieht man es als Dritter nicht. Bei meinen Hündinen hat es niemand ausser mir mitbekommen - und natürlich Rüden.

Hündinen können nur in der Läufigkeit gedeckt und trächtig werden (also gerade andersrum als beim Menschen). Wobei sie nicht die ganze Läufigkeit trächtig werden können, sondern erst in den Stehtagen (auch Hitze genannt). Diese kommt nach c. 1-2 Wochen und dauert ca. 1 Woche (auch alles Rasse und Hund abhängig). In den Stehtagen bluten sie nicht - das Blut wird heller und hört meist komplett auf und dann ist die gefährliche Phase.

Bei Katzen weiß ich es nicht, denn meine Katzen sind kastriert, da sie Freigänger sind.

Hündinnen kommen etwa alle sechs Monate in die Hitze und werden Läufig.

Sie färben dann, sprich ab dem 1.Tag bluten sie aus ihrer Scham. Dies kann unterschiedlich lange dauern, grob gesagt nach etwa 10 Tagen, sind Hündinnen dann empfängnisbereit. Sie sind dann in der Standhitze und bereit zur Aufnahme.

und das ist ganz was andere biologische voragange als bei menschen!

Das Abbluten und auch der Eisprung, sind vom biologischen exakt genau so wie beim Menschen. Auch der Mensch ist wie der Hund ein Säugetier. Lediglich die zeitlichen Abläufe sind anders.

nein - die blutungen beim hund sind keine absotssungsreaktion!

Das Abbluten, sorgt für eine Reinigung der Gebärmutter. Eine Abstossungsreaktion liegt vor, wenn eine bereits befruchtete Eizelle sich nach der Einnistung von der Gebärmutter abstösst. Beides sind völlig unterschiedliche Gründe. Das normale Regel Färben der Hündin und die normale Regel Monatsblutung bei Frauen haben den gleichen Zweck.

Katzen, sofern sie nicht kastriert sind (was sie aber sein sollten!), werden mehrmals im Jahr rollig. Das ist aber nicht zu vergleichen mit den Tagen bei einer Menschenfrau. Sprich: Katzen menstruieren nicht, sie sind während der Rolligkeit einfach empfängnisbereit.

Weitere Katzenfragen zu "Wissensfragen"