Legen Katzen sich auf kranke Körperteile?

Meine Oma meinte immer zu mir, dass Katzen sich beim Menschen immer da hinlegen, wo ein Mensch krank ist. Mein Kater legt sich immer immer auf meine Brust. Wenn ich den Kater neben mich lege, kommt er immer wieder rauf, egal wie oft ich ihn runter nehme.

Bin ich dann krank?

Meine Cousine hat mit dem Herz ein Problem. Darum frag ich.
Und ich bekomme manchmal schlecht Luft, also kann nicht tief einatmen.

Ich rauche nicht.

12 Antworten

Ach nein, da ist nichts dran. Mein Kater hat sich auch immer gern auf meine Brust gelegt, wenn ich im Bett auf dem Rücken lag, sein Gesicht am besten noch auf meinem Kinn und eine Pfote um meinen Hals, dem war das egal, ob ich so bequem lag oder nicht, ER hatte es ja gemütlich:-) Und ich bin auch nicht krank (teu teu teu). Also mach dir keine Gedanken.

Danke für den Stern.

Katzen kommen generell gerne zum Kuscheln. Aber es ist was dran, dass, wenn der Mensch krank ist, die Katze zu ihm hinliegt, wie, um ihn zu trösten.

Bin derzeit tierisch krank: Fieber, Husten, Stimmbänderentzündung, Gliederschmerzen, total schlapp und müde (sitze am PC, um nicht einzuschlafen). Sobald ich mich wieder ins Bett lege, kommt eine meiner drei Miezen, die sich sonst nie ins Bett legt, und kuschelt sich ganz eng an mich ran. Das hatte ich bei früheren Katzen auch schon. Manchmal liegen sogar alle drei um mich herum, das ist mir dann schon fast zuviel ;o) .

Es ist, als wollten sie mir helfen. Auch als ich vor Jahren eine sehr kranke alte Katze hatte, sind die jungen immer ganz eng an die Alte gekuschelt, was sie sonst nie durften. Aber als sie krank war, hat sie sich das gefallen lassen. Tiere wissen vielleicht instinktiv, dass man Wärme braucht, um gesund zu werden.

Also ich denke mal Katzen und auch andere Tiere merken schon, wenn es einem Menschen nicht so gut geht, aber dennoch denke ich mal das Katzen sich dort hinlegen wo sie es wollen und gemütlich finden.

Deine Oma mag ja sicherlich eine ehrliche und glaubwürdige Frau sein, aber in dem Fall denke ich persönlich das es ein Mythos ist. Musst halt auch bedenken das Miezen sehr eigenwillige Wesen sind, die halt ganz genau wissen was sie wollen und es solange versuchen durchzuseten bis man schlussendlich nachgibt,

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Weitere Katzenfragen zu "Wissensfragen"