Wie alt werden Hauskatzen tatsächlich durchschnittlich?

Im Internet ist man sich leider uneinig, ich lese überall etwas anderes. Mal 12 bis 14 Jahre, auf der nächsten Seite 15 bis 20 Jahre. Doch wie alt werden Hauskatzen im Durchschnitt?

11 Antworten

So ca. 15-20 Jahre. Aber es kommt immer drauf an, wie die Katze veranlagt ist. Ob man regelmäßig zum TA geht usw. Ist wie beim Menschen. Die einen sterben jung, andere werden steinalt. Meine älteste Katze wurde leider nur 16 Jahre alt. Meinen ersten Kater musste ich mit 15 einschläfern lassen, wg. Krebs. Der Kater meiner Freundin ist im Mai 18 geworden. Die Katze einer Bekannten 21 Jahre. Im Tierheim in Essen soll eine Katze 28 Jahre alt gewesen sein. Aber ich glaube, das sind die großen Ausnahmen.

Ich denke das kann man nicht so genau sagen... ist wie mit einem Menschen ...es variiert!  Kommt ja auch drauf an was für Krankheiten mit der Zeit kommen, oder ob eine Katze dann einfach so an altersschwäche stirbt. 

Rassekatzen werden aber generell nicht so alt wie Hauskatzen, weil diese oftmals anfälliger für Krankheiten sind...aber auch da gibt es Ausnahmen. 

Eine normale Hauskatze kann aber, wenn nicht krankheitsmäßig etwas passiert schon um die 19-20 Jahren erreichen :)

Unsere Katze wurde 18 Jahre. Aber ganz genau kann das keiner sagen. Um die 18 Jahre sind aber heute keine Seltenheit mehr. Je nach Rasse können sie auch älter werden.

Weitere Katzenfragen zu "Wissensfragen"