Wie lang leben Katzen?

Wie lange lebt eine Katze durchschnittlich wenn man sie immer drin, im Haus hält?

10 Antworten

Der Witz ist ja, dass die Kinder in der Schule (5.Klasse Gymnasium) lernen, dass Katzen im Durchschnitt 10 - 12 Jahre alt werden. Das STIMMT SICHER NICHT! - Ich weiß nicht, woher die diesen Durchschnitt nehmen. Wahrscheinlich rechnen sie alle überfahrenen Kitten mit, die jährlich von den Straßenmeistereien eingesammelt werden.

Eine gesunde Wohnungskatze wird locker mindestens 14-18 Jahre alt. Der Kater unserer Tante wurde sogar 25 Jahre alt, und war sein Leben lang Freigänger.

Die älteste lebende Katze der Welt ist derzeit 31 Jahre alt und heißt Spike und steht im Guinnesbuch der Rekorde :o) .

Dankeschön für´s Sternchen :o) .

eine wilde streunerkatze wird so 5 bis 7. ein freigänger geschätzt 15, eine wohnungskatze 22 plusminus.

da spielt ein wenig glück mit. wenn zb die nieren früh versagen stirbt die katze früher... oder sie werden schwerkrank oder sowas.

die älteste katze von der ich gehört hab war ne wohnungskatze die 25 jahre alt wurde.

Kommt halt ganz auf die Lebensumstände und Veranlagung des Tieres an.

Unsere erste Katze, Sissi, ist mit 12 Jahren an Versagen der Inneren Organe aufgrund von Diabetes gestorben.

Unser Kater Tiger (Hauskater) wird diesen Monat 18 und hat hoffentlich noch 6-10 Jahre vor sich.

Annabelle, eine Siamesin die meine Eltern bekamen als ich 6 oder 8 Jahre alt war, starb mit 23 an Altersschwäche.

Aufgrund meiner Erfahrungen mit Katzen würde ich von einer Lebenspanne von 18 bis 23 Jahren ausgehen aber wie Iron schon schrieb, die älteste Katze von ihm wurde 26 ...

Weitere Katzenfragen zu "Wissensfragen"