Perser Kitten, sind zwei kleine Kater eine Gefahr die Wohnungseinrichtung?

Hallo ihr Lieben, wollte mich erkundigen, was man speziell bei Perser Kitten beachten sollte.

Wir holen uns zwei Männchen und haben generell Angst, dass sie uns die Wohnung zerkratzen, wie kann man das vorbeugen?

LG

3 Antworten

kurz- oder langnasenperser? letztere sind als qualzucht eingestuft, aufgrund des plattgezüchteten gesichts..

wichtig wären auch tests der eltern auf die erbkrankheiten hcm (herzschaden) und pkd (nierenschaden)

kratzbaum, klar. sollten sie von einem zühter auch schon kennen

ich sag mal so, eine wirklich kratzerfreie wohnung hat kein katzenbesitzer. krallen sind allzweckwerkzeug und kratzer können schlicht aus versehen passieren. beim sprung verschätzt und mit krallen festgehalten, ne fliege gefangen die an der wand hing..

wichtig ist auch zu wissen dass kratzen der markierung dient. manchmal suchen sich katzen den perfekten ort zum markieren aus.. dann ist es am erfolgsversprechendsten an dieser stelle ne kratzgekegenheit anzubringen. 

wenn sie "falsch" kratzen ruhig aber bestimmt wegschieben. wenn was passendes in der nähe ist vor die nächste kratzgelegenheit setzen und loben wenn sie dort kratzen. katzen werden gern gelobt

Natürlich haben wir uns Kitten mit Näschen gesucht... Alles andere ist ja ne Qual! :-(

prima :)

Danke für deine Antwort :-)

Ich würde sie von klein auf daran gewöhnen, dass sie sich regelmäßig bürsten lassen, damit das Fell nicht verfilzen kann. Ansonsten sind es Katzen wie andere auch. Einen guten Kratzbaum müsst ihr schon haben. Evtl. noch Kratzbretter an den Ecken von Wänden. Sie sollten mindestens 12 Wochen alt sein, bevor sie von der Mutter wegkommen. Und für jede Katze wäre ein Klo sehr ratsam. Wenn sie von einem seriösen Züchter sind, wird er euch auch noch Tips geben.

Wenn ihr jetzt schon Angst habt, daß die Katzen was zerkratzen, solltet ih es bleiben lassen, mit den Katzen. Katzen kratzen, das ist Fakt, und nicht alle nutzen dazu ihren Kratzbaum. Vorbeugen kann man nicht. Erst mal abwarten, ob und wo sie kratzen, dann kann man das im Einzelfall vielleicht verhindern, durch entsprechende Maßnahmen - im Vorfeld kann man da nix machen, außer ggf. die Finger von Katzen zu lassen.

...werden es natürlich dennoch nicht lassen! ;-)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenrassen"