Wo finde ich am besten meine neue Perser-Babykatze?

also ich möchte mir gerne eine Katze zulegen und ich weiß auch schon gut welche ich möchte gerne eine Perserkatze aber sie sind sehr schwer zu finden und außerdem möchte ich ein Perserbaby leider kenne ich keine Züchter und hätte gerne ein paar vorschläge zu Züchtern oder ein paar seiten wo ich so ne Katzen kaufen kann ..... danke schon mal im Vorraus LG: J.N.

7 Antworten

Nimm keine aus dem Tierheim, die haben in der Regel alle einen psychischen Schaden. Ferner gibt es die auch nicht umsonst, dann bekommst Du Auflagen die einem ein Schütteldrauma verursachen, woher das Tier stammt und unter welchen Bedingungen es eingeliefert wurde erfährst Du auch nicht und das was Du willst ist eh nicht dabei. Halte an Deinem Plan fest, google die Rasse und die Farbe und geh dann auf Züchterlisten. Das Tierchen muss nicht unbedingt Papiere haben um aus einer anständigen Zucht zu kommen, ferner bekommt man die Süßen mitunter auch günstiger ohne Papiere. Ich persönlich habe 6 Rassetiger ohne Papiere, alle von unterschiedlichsten Privatzuchten. Top Tier, keine Probleme, super sozialisiert, sehr charakter-und wesensstark und da ich nicht züchten will (habe alle kastriert lassen), sondern nur das Schöne und Außergewöhnliche suche, hab ich mit jeder meiner Fellnasen bisher einen Volltreffer gelandet.Viel Glück und viel Freude an Deinem zukünftigen Heizkissen. Ein langes gesundes und glückliches Leben Euch Beiden und sorg dafür, dass die Fellnase auch wirklich ein ganzes Leben bei DIR sein kann.

Das Tierchen muss nicht unbedingt Papiere haben um aus einer anständigen Zucht zu kommen, ferner bekommt man die Süßen mitunter auch günstiger ohne Papiere.

Da stimme ich dir nicht zu! Wer seriös und auf die Gesundheit achtend züchtet tut dies in einem Katzenzuchtverein und mit Stammbäume.

Alles andere ist keine Züchter sondern Vermehrer, die man nicht durch einen Kauf unterstützen sollte!

Beim Katzenkauf sollte man nicht sparen wollen! Eine entwurmte, zweifach geimpfte und gut aufgezogene Rassekatze, die lange genug bei der Mutter bleiben durfte gibt es nicht zum Sonderpreis!

October

Ja, das sieht man bei den Persern, wo die Nase über den Augen liegt um bei nur einer Katzenrasse zu bleiben. Das ist mächtig unterstützungswürdig. Und spricht auf jeden Fall für Züchter. Auch KATZENVERMEHRER legen mitunter Wert auf gesunden Nachwuchs der geimpft und entwurmt wird. Wenn die Zucht Katze im Dreck und unter widrigsten Umständen gefangen gehalten wird, kann man es ja lassen dort zu kaufen.

Nimm keine aus dem Tierheim, die haben in der Regel alle einen psychischen Schaden.

Wo hast Du denn den Unsinn her?

Wir haben alle unsere Tiere (darunter 2 Katzen) aus dem Tierheim oder vom privaten Tierschutz, keines davon hat einen psychischen Schaden und ich kenne in unserem Bekanntenkreis auch niemanden mit psychisch geschädigten Katzen.

Wo soll der psychische Schaden bei all den Tierheimkatzen denn herkommen?

Wo der Schaden herkommt?? Na vom Vorbesitzer, und von der plötzlichen Umstellung. Warum gibt es denn so viele Tierpsychologen?? Und von denen muss keiner hungern. Der eine bräuchte ihn vor dem Tierheim und kann ihn sich nicht leisten, also Tier weg, der andere braucht ihn nach dem Tierheim...

"Nimm keine aus dem Tierheim" <-

Sehr guter Gedanke ... vor allem für die Tiere ist es super....

Mir tun die Tiere da drinnen auch leid und ich würde am liebsten alle bei mir aufnehmen. Aber die Tierheime legalisieren die Abgabe von Tieren die den Eigentümer plötzlichn überfordern. Gäbe es die Heime nicht, müssten sich die Menschen vorher intensiver mit der Anschaffung auseinander setzen, was natürlich Verstand und Intelekt voraussetzt, was nicht unbedingt jeder besitzt der sich ein Lebewesen anschafft. Gilt im übrigen auch für Kinder...

Frage doch lieber in verschiedenen Tierheimen nach. Dort sind gerade jetzt nach Weihnachten viele Tierbabys eingetroffen und schwangere Katzen. Vielleicht schliesst du ja auch Freundschaft mit einer schon etwas älteren Perserkatze. Da ersparst du dir viel Ärger (Katzenklo, stubenrein) und die Tierarztkosten, da diese Tiere schon untersucht und die ersten wichtigen Impfungen bekommen haben. Ausserdem rettest du ein Tier aus der Isolation des Katzenhauses im Tierheim. Zuwenig Pfleger können sich nicht um immer mehr Katzen so kümmern wie ein einzelner Mensch seine Liebe einem Tier geben kann.

danke für dein Kommentar ja ich war schon auf den Webseiten aber dort gibt es keine Perserkatzen und ich wusste garnicht das es im Tierheim auch Katzenbabys gibt

zuchtverzeichnisse, findest du online. dass perser mit dem flachen gesicht ne qualzucht sind weißt du aber? die katzen leiden unter ihrem "niedlichen" aussehen. und sie gehören nicht so, das haben ihnen amerkianische züchter im letzten jahrhundert angetan

achte auf tests auf hcm und pkd. und optimalerweise darauf dass es perser mit nase sind

zwei dinge sind aber wichtig. katzen sind KEINE einzelgänger und kein guter züchter wird dir ein einzelnes kitten überlassen. dem droht nämlich ein grausames, einsames schicksal. zum anderen beginnen die ersten katzen des jahres grade erst zur welt zu kommen, du wirst so im juli leichter katzenkinder finden

Ich habe außerdem noch zwei Hunde und drei Hasen und eine Tochter alleine ist sie. Nie!!!

Weitere Katzenfragen zu "Katzenrassen"