Argumente für eine Katze?

Ich möchte meine Mutter überreden eine Katze zu kaufen (ich habe genug Platz und kenne mich mit Katzen aus)

5 Antworten

Zeig deiner Mutter, dass du Verantwortung übernehmen kannst. Biete ihr an, gewisse Aufgaben im Haushalt zu übernehmen und wenn du die über einen bestimmten Zeitraum gewissenhaft erledigst, lässt sie bestimmt mit sich reden.

Argumente für die Katz:

- du lernst Selbstständigkeit und übernimmst Verantwortung, wenn du dich selbst um deine Katze kümmerst

- eine Katze kann alleine raus, keine Lust aufs Gassigehen wird es nicht geben

- Katzen sind relativ günstig zu halten, brauchen Fresschen, müssen zum TA zum Impfen und eine Erstausstattung musst du kaufen, aber im Gegensatz zu einem Pony sind das sehr geringe Kosten

- Katzen sind stubenrein UND selbstreinigend, die Katz ist immer sauber

- Katzen machen glücklich

Biete deiner Mutter auch an, dass du einmal täglich die Wohnung saugst, wenn ein Fellwechsel ansteht, das zeigt, dass du vorausschauend denkst und sie nicht mit der Arbeit hängenlässt

Viel Glück!

Nicht überreden, sondern überzeugen.

Erkläre ihnen, dass du dich um die Katze kümmern wirst.

Kitten sollte man nicht alleine halten und Freigang dürfen sie noch nicht haben. Bei erwachsenen Katzen ist Einzelhaltung möglich, wenn sie Freigang erhalten. Daher würde ich eine Katze aus dem Tierheim empfehlen.

Liebe Grüße

Wenn du noch bei deiner Mutter wohnst ist es auch ihr Platz, und sie muss genauso mit der Katze leben. Es kommt auch darauf an ob du genug Zeit hast dich um sie zu kümmern, und ob du alles bezahlst oder deine Mutter. Und wenn dann solltest du evtl eine ältere Katze nehmen, denn die ist nicht mehr so "wild" und es gibt einige die alleine sein wollen. Wenn deine Mutter das absolut nicht will musst du es akzeptieren und warten bis du deine eigene Wohnung hast..

Weitere Katzenfragen zu "Katzenanschaffung und Zubehör"